Fahrrad fahren in Bad Oeynhausen

23.10.2006 – Bad Oeynhausen hat einige wirklich schöne Radwanderwege, die entweder hier starten und enden oder aber auch "nur" durch Bad Oeynhausen hindurchführen. Z.B. der "Weserradweg" den man mit Bad Oeynhausen als Startpunkt sehr schön in beide Richtungen befahren kann. Wir liegen hier direkt in der Mitte. Auch der "Else-Werre-Radweg" ist schön zu fahren.

Die Wege sind meist aspahltiert oder zumindest befestigt und mit feinem Split versehen. Da benötigt man kein vollgefedertes Mountainbike, selbst mit dem Rennrad sind die Touren bequem zu fahren. Nur kleine Nickeligkeiten wie die unzureichende Beleuchtung und/oder Beschilderung stören den Genuß. Aber da will die Stadt wohl nicht dran. Drauf hingewiesen wurde sie.

So bemüht sich Bad Oeynhausen auch schon seit Jahren um den Status "Fahrradfreundliche Stadt". Hat bisher aber nicht so richtig geklappt, trotz der dollen Radwanderwege. Kleiner Tipp: um fahrradfreundlich zu sein, muß man sich nicht nur um die Sonntagsradler kümmern, sondern den ganzen Verkehr darauf abstimmen. Und da hapert es in unserer Kurstadt leider ein wenig.

Ein paar Stellen, an denen man vielleicht mal was tun könnte, habe ich im Kasten rechts aufgeführt. Einfach mal reinschauen, liebe Leute.

Radfahren verboten

0 Kommentare zu “Fahrrad fahren in Bad Oeynhausen
1 Pings/Trackbacks für "Fahrrad fahren in Bad Oeynhausen"
  1. […] zu vielen Situationen in Bad Oeynhausen mit radverkehrstechnischem Bezug mag Ihnen die Seite http://www.andreas-edler.de/blog/rad-bad-oeynhausen/ dienen. Konkret zum letzten Unfall an der Steinstraße habe ich folgenden Text formuliert: […]

Kommentar verfassen