Drive-In-Irrsinn

Es muss alles nahebei sein. In Immobilienanzeigen werden Häuser und Wohnungen angepriesen mit “alles fußläufig zu erreichen”. Und in vielen Ortsteilen stimmt das auch. In Eidinghausen gibt es ein Supermarktgedränge und auch Bäcker sind bequem in Schlagdistanz.

Drive-In bei Hensel

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Warum “übersehen” LKW-Fahrer so oft Dinge und Menschen?

Das mit dem “übersehen” kommt aus den Pressemeldungen der Polizei, das ist kein Unterstellung von mir. Ich behaupte ja eher, dass man zum übersehen erstmal hinsehen muss. Aber tatsächlich kann es wirklich sein, dass mal etwas aus dem Sichtfeld gerät. Ein Grund dafür kann man wahrscheinlich auf diesem Bild sehen:

Rollendes Wohnzimmer

Weiterlesen ›

Getagged mit: ,

Freigaben der Fahrradstraßen für den motorisierten Verkehr

Beginn der Fahrradstraße “In der Ahe” aus Osten kommend.

Die Verwaltung teilte während und am Rand der letzten Ratssitzung ihre Sicht zun den Regelungen in Fahrradstraßen mit. Da ich die Ansicht ‘”Anlieger frei” nicht mehr erlaubt’ und grundsätzliche Ausschilderung als “KFZ und Motorräder frei” so nirgends bestätigt finden konnte und auf den üblichen Kanälen dazu auch niemand etwas wusste, habe ich das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie unsere Verkehrspolitischen Sprecher dazu angeschrieben und um Erläuterung gebeten. Inzwischen ist es auch bei den juristischen Beratern des ADFC angelangt. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

Kante geflickt

Am Dienstag hatte ich die defekte Kante am Gullideckel vor der ehemaligen Leiter der Verwaltung und den Stadtwerken gemeldet und gestern war es schon repariert … nach der Ratssitzung bin ich allerdings durch den dunklen Sielpark nach Hause gefahren. Daher gab es noch kein Bild :-)

Gullideckel wieder angeflickt

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Gefährliche Kante(n) im Radweg der Eidinghausener Straße

Der auf beiden Seiten der Eidinghausener Straße aus Sicherheitsgründen benutzungspflichtig ausgeschilderte Radweg ist seit über eineinhalb Jahrzehnten nicht saniert worden. Der Verwaltung sind diese Mängel bekannt, aber man ist nicht bereit die nur mit Gefahr für Leib und Leben zu befolgende Benutzungspflicht aufzuheben.

Kante auf abschüssiger Strecke

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

“Übersehen”, Vorfahrt nehmen, Krankenhaus

Logo: Fahrrad

Heute ist ein ganz normaler Tag.

Morgens auf dem Weg zur Arbeit steht an der Fußgängerquerung direkt oberhalb des Dörgen ein LKW eines lokalen Logistikpartners vor der Ampel in Richtung Süden im Stau. Die dort reichlich wartenden Schulkinder haben Grün angefordert und nachdem die Ampel auf orange umgesprungen ist, fährt der Logistiker schön langsam über die Ampel und blockiert die Querung – nicht zur Gänze, weil er ja langsam voran rollte. Aber dafür stand er dann quer vor der Einmündung Dörgen/Schwarzer Weg. Held der Arbeit. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , ,

Wofür eigentlich Radrouten?

Christine schreibt es auf “Radfahren in Stuttgart”: Radrouten bremsen Radler aus Warum kriegen wir Radfahrenden immer die winkligen Strecken mit Z-Übergängen angeboten? Das bremst uns jedes Mal total aus. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Doxie Flip – Kabelloser A6 Fotoscanner

Party im Keller des Rehmer Bürgerhauses

Wir haben im Keller drei Schuhkartons voll mit Papierfotos. Alle fein säuberlich in den dazugehörigen Papiertaschen. Ich habe nie einen hochwertigen Fotoapparat gehabt, nur so eine Knipse. Aber die wurde ausgiebig benutzt. Das Teil habe ich nicht einmal gekauft, sondern nach einer langen Nacht im Brösel in einer als Kotztüte gebrauchten Plastiktüte auf der Klosterstraße gefunden. Bitte fragt nicht, wie ich herausgefunden habe, dass ein Fotoapparat darin war. Nach einer intensiven Säuberung tat er jedenfalls jahrelang klaglos seinen Dienst. Die meisten Fotos entstanden irgendwo auf Parties, aber auch einige Urlaubsfotos sind darunter. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Nordumgehungsrunde

In einem Monat ist der Spaß wohl vorbei – dann rollt der motorisierte Verkehr über die Nordumgehung. Womöglich gibt es auch nicht mehr so viele schöne Tage wie heute, also habe ich die Gunst der Stunde genutzt und mich noch mal auf den Flüsterasphalt begeben. Frische Runde, die Idee hatten ein paar andere auch. Macht sehr wahrscheinlich mehr Spaß, als demnächst mit dem Auto.

Alles leer auf der Autobahn.

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Schwierige Entscheidung: neue Campingstühle

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! Wir nehmen zum Sitzen in den Ferien immer unsere Gartenstühle mit. Die haben wir mal im Aldi gekauft und sitzen darauf wunderbar. Die Lehne ist sehr hoch und man kann sie ziemlich weit zurück klappen, um das Gestühl auch zum entspannten Liegen nutzen zu können. Leider ist der Kauf nun auch schon an die 10 Jahre her und die Belastungen haben einige der Gewinde an ihr Lebensende gebracht. Zwei der vier Möbel fallen fast auseinander.

Links: Outwell Campo – Rechts: Aldi-Stuhl

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,
Top