Einbau des Schaudt CSV 409 im Eriba Nova 545

Der Elektroblock Miko MK 120 ist original seit 1996 verbaut.

Nachdem wir uns entschieden haben den Nova 545 doch erstmal zu behalten, regte die bessere Hälfte an, dann doch mal nach einem Mover zu sehen.

So weit, so gut. Das Ding würde ich auch an einem Samstag bequem verbaut bekommen. Aber er braucht ja auch eine Batterie. Nun möchte ich nicht einfach eine Batterie nur für den Mover mit mir rum schleppen, das Ding soll dann auch gleich mit in die Elektrik integriert werden. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Fitnessgeräte im Sielpark

Manchmal lohnt es sich, wenn man die Unterlagen der vergangenen Sitzungen liest. Die ehemalige Rollschuhbahn ist schon quasi von Anfang an ein Teil des ISEK. Am 16.11.2017 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung u.a. beschlossen: Die Bezirksregierung Detmold hat die Stadt Bad Oeynhausen mit Schreiben vom 25. Juli 2017 über die Beantragung von Fördermitteln für das Programmjahr 2018 im Rahmen des Stadterneuerungsprogrammes informiert. Der Städtebau-förderantrag 2018 ist dem Fördermittelgeber bis spätestens zum 30.11.2017 vorzulegen. Mit dem Städtebauförderantrag ist ferner eine Kosten- und Finanzierungsübersicht einzureichen.

Der Kosten- und Finanzierungsplan ist unter Berücksichtigung des städtischen Haushaltes fortgeschrieben worden und wird in der Sitzung vorgestellt.

Die Verwaltung empfiehlt für das Programmjahr 2018 die Beantragung folgender Maßnahmen aus dem „Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK)“:
* …
* …
* Umgestaltung ehemalige Rollschuhbahn (M 27.1) (zuwendungsf. Ausgaben: 97.000,00 EUR)
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Feierabendrunden mit Garmin Connect

Am Sonntag hatte ich zwar keinen Feierabend, aber doch nachmittags den Drang mich ein bisschen zu bewegen. Weiß gar nicht, was wir davor so gemacht haben, ich glaube nur gegammelt und mir wurde dann langweilig. In Garmin Connect speichere ich automatisiert alle Touren, die ich so mache. Inklusive dem Weg zur Arbeit. Bisher eigentlich nur für statistische Zwecke.

Letztlich habe ich aber die Segmente entdeckt bzw. mal genauer angeschaut, was es damit auf sich hat. Und im Urlaub bin ich dann auch einmal ganz explizit los gefahren, um auf einem Segment eine bessere Zeit zu erzielen. Das macht tatsächlich Spaß – auch wenn man dann sieht, wie man im Vergleich zu anderen auf der strecke abschneidet. Sonntag wollte ich dann mal sehen, ob ich meine Zeit zum Wilhelm hoch ein wenig besser hinbekomme. Hat funktioniert :-)
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

Noch mehr Radabstellanlagen am Bahnhof

Nachdem die Stadt “hart durchgreift” und auf der Rampe abgestellte Fahrräder knackt und nur noch gegen Geld wieder an den Eigentümer herausgibt, fehlten etliche Stellplätze vor dem Bahnhof in Bad Oeynhausen. Zwar wurden vor der Knackaktion neue Radabstellanlagen aufgestellt, aber deutlich zu wenige! Es wurde jedoch versprochen, da noch einmal nach zu legen.

Fahrradständer direkt vor dem Eingang zum Bahnhofsgebäude

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , ,

Tang Band W4-1052SD

Im Wohnzimmer habe ich als Rearlautsprecher alte KLM-Boxen aus dem Ratio auf dem Wittel – die Älteren erinnern sich. In dem Laden standen in der HiFi-Abteilung immer kleine Boxen mit einem Subwoofer, die für die Beschallung sorgten. Und verkauft hat Ratio das Set auch … so dass ich dann irgendwann mal zugeschlagen habe. Stand dann lange in meinem Jugendzimmer und wurde irgendwann gegen die gewaltigen CT146 aus der Klang & Ton getauscht. Den Subwoofer habe ich vor Jahren mal umgebaut und die Satelliten werkeln als Rücklautsprecher im Wohnzimmer.

KLM mit Audax-Chassis

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

Taxen auf Radwegen und Fußgängerzonen

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute befuhr ich auf dem Weg aus dem Büro nach Hause den benutzungspflichtigen Radweg der Eidinghausener Straße in nördlicher Richtung. Bis ca. auf Höhe der Jet-Tankstelle. Dort parkte eines ihrer Fahrzeuge auf dem Radweg, da der Fahrer aussagegemäß auf eine Kundin wartete. Den Hinweis, dass das nicht erlaubt sei und das Halten auf der Fahrbahn daneben völlig legal, wurde mir entgegnet, dies sei ihm bekannt. Er wäre aber “gleich weg”. Nachdem ich noch einmal nachhakte, wurde ich dann auch leicht genervt “angeraunzt” … Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

Sommerurlaub auf Solaris in Kroatien – 2018

Da sind wir wieder zu Hause! Bereits seit Donnerstagnachmittag parkt der Wohnwagen wieder bei uns auf dem Hof. Nach fast 2.600 gefahrenen Kilometern im Urlaub und 14 sehr entspannten Übernachtungen auf unserem Lieblingscampingplatz bei Tar-Vabriga auf der Halbinsel Lanterna.

2.585 Kilometer problemlos abgespult

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , ,

Der Mond mit der Billigkamera

Nachdem meine Fotos vom “Blutmond” bei der totalen Mondfinsternis am 27.07.2018 “geht so” geworden sind …

Totale Verdunkelung am 27.07.2018 – Fuji HS30EXR

Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Verkehrsmittel und Wetterlage im Juli 2018

Über den Juli gibt es keine Besonderheiten zu berichten. An drei Tagen habe ich das Auto für den Arbeitswge benutzt. Zweimal nieselte es und ich habe u.a. den Nachwuchs gefahren, da irgendwelche Dinge transportiert werden mussten und an einem Tag bin ich 290 Kilometer nach Dortmund und zurück gefahren. Das war mit demRad auch zu weit und die Zugverbindung inkl. dem Weg vom Bahnhof zur Akademie sind einfach doof. Und im Juli war der größte Teil des Sommerurlaubs :-) So waren es im Juli nur knapp 42 Kilometer, welche ich mit dem Rad zur Arbeit gefahren bin.

Der Juli in Zahlen

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Urlaubsort in Ingress verewigt

Kleine Missionsreihe in Novigrad

So richtig Bock auf irgendwas hatte ich nicht und habe darum meist im Wohnwagen gelegen, bis ich mich gegen 14 Uhr doch aufgerafft habe und mit dem Rad nach Novigrad gefahren bin. Dort gibt es in Ingress ein 5er-Missions-Mosaik der Stadt. Optisch keine Pracht, aber immerhin hat man dann was im Profil, dass man da war. Danach hatte ich noch eine einzelne Mission für Antenal gefunden, so dass die 6er-Reihe im Profil gefüllt ist. Die fünf Missionen in Porec sind recht einfach, aber die Portale wirklich mies hintereinander angeordnet.
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Top
Diese Webseite speichert einige Userdaten. Diese Daten werden benutzt, um eine Statistik zu führen, damit wir wissen, was hier besonders gerne angesehen wird. Falls Du das nicht möchtest, kannst Du Dich hier abmelden. Es wird dann ein Cookie gesetzt, um diese Information zu speichern. Der Cookie ist ein jahr gültig.

Ich stimme zu  -   abmelden
547