Während der ADAC noch lustig Außenspiegel von LKW abklebt, damit er Schülern das Märchen vom toten Winkel erzählen kann und die Polizei dazu papageienfarbene Wahnwesten und stylische Helme verteilt, lauern die tatsächlichen Gefahren für den Radverkehr wo ganz anders und haben mit Sichtbarkeit so ziemlich gar nichts zu tun.

(mehr …)

Getagged mit: , , , , , , , ,

Rechte Spur vom Auto keine 30cm von der Linie entfernt. (Bild aus 2014)

Zwei Monate sind seit meiner Anfrage vergangen. Da schreibe ich doch mal noch eine Mail. Grundsätzlich finde ich es ziemlich doof, wenn auf eine halbwegs ordentlich formulierte Nachfrage keine Reaktion erfolgt. Nicht einmal eine Eingangsbestätigung mit dem Hinweis, dass man erst recherchieren muss oder ähnliches. Einfach gar nichts tun zeugt von Desinteresse, Ignoranz und vielleicht auch Arroganz. Ist garantiert alles nicht so gemeint, aber das kann man aus so einer Nichtkommunikation ja nicht ablesen. (mehr …)

Getagged mit: , , , , , ,

Logo: Fahrrad

Wie in den Vorjahren kann man wieder die beliebtesten Fahrradblogs wählen! Vor über zwei Wochen habe ich schon eine Mail bekommen, dass ich dieses Jahr erneut in der Kategorie “Fahrradpolitik” nominiert bin. Ich wollte das seitdem jeden zweiten Tag hier erwähnen, bin aber immer drüber weg gekommen. Wie ich in den Vorjahren schon schrieb, ich bin nicht so hinter Auszeichnungen her ;-) (mehr …)

Getagged mit: , , , , , ,

Der Förster ist irgendwie schon immer da gewesen. So lange ich lebe, gibt es dort oben in Oberbecksen ein Gasthaus. Da waren wir als Kinder schon mit der Familie zum Essen (und natürlich auf der Wiese dahinter zum Schlittenfahren!). Mein Vater hat mir auch ab und zu davon erzählt, dass er als junger Mann an der Eisenbahn hinter dem Gasthaus mit gebaut hat. Leider kenne ich davon nur noch die Schienen und den “Bahnhof” von außen. Dass ich darauf jemals gefahren wäre, ist mir nicht bewusst. In den letzten Jahren hat der Pächter allerdings gefühlt alle halbe Jahr gewechselt – und wir waren echt selten dort.

Wirtshaus zum Alten Förster

(mehr …)

Getagged mit: , , , ,

Stellplatz bezogen

Im Single-Urlaub in Kroatien hat sich das neue Tarp bewährt. Bei Regen konnte ich bequem drunter sitzen. Die Befestigung erfolgte mit drei Schlaufen an der Dachreeling. Das funktioniert, war aber fummelig und auch nicht schön gerade. Begeistert war ich davon nicht. Wie praktisch, dass die Plane neben den drei Schlaufen auch eine Röhrennaht hat, durch die man eine Stange schieben kann – und eine Kederleiste! (mehr …)

Getagged mit: , , , , , ,

Da wir doch keinen “richtigen” Herbsturlaub machen, aber auch nicht zu Hause bleiben wollten, haben wir die Oma angerufen und gefragt ob Nachwuchs 2.0 dort zwei Nächte bleiben kann. Kein Problem, weder bei Oma, noch beim Enkel – eher im Gegenteil ;-) Der Teenager ist eh zufrieden, wenn wir ihn in Ruhe lassen … da können wir bequem eine Nacht auswärts verbringen.

Mittelgutes Wetter – ideal für die Sauna

(mehr …)

Getagged mit: , , , ,

Ab durch die Hecke …

Ich habe im Ausschuss für Stadtentwicklung nachgefragt, warum man bei der Neupflasterung des Gehwegs an der Breitenbachstraße zur Hälfte rotes Pflaster verwendet hat und dieses dann mitten vor einer Hecke hat enden lassen. Einen Radweg gibt es dort übrigens nicht. Da ich im September immer noch keine Antwort auf die Frage hatte, habe ich im ASE erneut angefragt. Per 10.10.2019 habe ich dann eine Antwort bekommen und es stellt sich heraus: (mehr …)

Getagged mit: , , , , , , ,

Eriba Nova 545 im Winterquartier

Eigentlich wollten wir in den Herbstferien noch einmal mit dem Wohnwagen los. Haben uns allerdings vorher auch nicht so richtig um einen Stellplatz gekümmert, oder überhaupt überlegt, wo es hin gehen könnte. Zuletzt war grob die Ecke Aachen im Visier, damit wir uns dort den e.go life mal in live ansehen können. Sind wir aber wieder von ab gekommen, weil der Fiat 500e auch ganz interessant aussieht (auch der aus Californien). Letztendlich ist es dann also genau gar nichts geworden und der Eriba Nova 545 steht eingemottet im Wohnzimmer …

Getagged mit: , ,

Hatte ich hier vor Jahren schon geschrieben und eigentlich wollte ich den Videoschnippsel gar nicht veröffentlichen, weil ich in den letzten Tagen so viele Videos hatte. Aber weil ich im vorherigen Artikel noch erwähnte, dass Fahrradfahrende oft bewusst ignoriert werden, hier eine kleine Illustration.

(mehr …)

Getagged mit: , , , , , ,

Täglich sterben Fahrradfahrende. Oft Kinder und ältere Menschen, seltener solche “Kampfradler” wie ich. So gut wie nie halten sich dabei die Getöteten nicht an die Regeln, sondern sind ganz einfach nur Verkehr. Diese Toten schaffen es dann lediglich auf irgendeiner Unterseite der Zeitungen in einen wenige Zeilen langen Bericht.
11-jährige Radlerin auf Schulweg tödlich verunglückt
… Zu diesem Zeitpunkt beabsichtigte ein Lkw-Fahrer (28) das im dortigen Einmündungsbereich gelegene Tankstellengelände auf die Elisabeth-Langgässer-Straße zu verlassen. Dort warteten seinen Angaben zufolge direkt gegenüber an der roten Ampel Willy-Brandt-Ring mehrere Pkw. Aufgrunddessen hielt der 28-Jährige seinen MAN TGX noch auf dem Grundstück an einem Stopp-Schild an. Beim Phasenwechsel auf Grün gab er angesichts der anfahrenden Pkw auch seinerseits Gas.

Die 11-Jährige befand sich in diesem Moment auf dem Gehweg unmittelbar vor dem Sattelzug und wurde von der Zugmaschine überrollt …
(mehr …)

Getagged mit: , , , , , ,