Alle Fahrradfahrer knallen bei rot rüber

Das ist das geflügelte Wort bei Autofahrern und auf Twitter gab es dazu letztlich auch wieder eine unerfreuliche Diskussion, als es darum ging, dass mir das an einem bestimmten Tag bei Autofahrern sehr aufgefallen ist. Nun, heute in der Mittagspause war ich am “gefährlichen” ZOB unterwegs und wartete, dass ich als Fußgänger grün bekam.

Kreuzung Bahnhofstraße (Herforder Straße) Königstraße / Kaiserstraße: rot ist egal

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,

Schutzstreifen auf der Aue

Nachdem ich gestern auf dem Rückweg von Rinteln mal wieder über die putzigen Markierungen der Aue zwischen Weserbrücke und Am Doktorsee staunte, habe ich die Stadt Porta Westfalica angemailt, was das soll. (Ja, ich weiß dass das kein Schutzstreifen ist!)

Rechte Spur vom Auto keine 30cm von der Linie entfernt. (Bild aus 2014)

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , ,

Mittagsrunde nach Rinteln

Ich konnte mich nicht so recht aufraffen und habe der Frau seit dem Aufstehen erzählt, dass ich gleich auf eine kleine Runde aufbreche. Ist dann doch eher Mittag geworden bzw. nach unserem Frühstück gegen halb 12. Wohin wusste ich auch noch nicht. Burg Vlotho, Fernsehturm, Herford … habe mich dann auf dem Weserradweg Richtung Porta wiedergefunden. Da war einiges los, ich bin aber trotzdem halbwegs fix voran gekommen. Nur wenige Deppen sind entgegenkommend nicht hintereinander gefahren. Ich muss irgendwie ein Schild über mir schweben haben, dass ich schon Platz machen werde. Wenn ich mit meinem Kumpel die Flussradtouren mache, sind es auch immer wir, die bei Gegenverkehr in Reihe fahren, während die entgegenkommenden Torkelradler stumpf nebeneinander bleiben.

Irgendwo unterm Berg

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

Ich warte nur kurz auf meine Mama … hier auf dem Behindertenparkplatz

Gestern war ich mit dem Nachwuchs noch schnell im Werrepark, um ein paar Klamotten zu parken. Als wir unsere Fahrräder abgeschlossen haben, sah ich auf den Behindertenparkplätzen direkt gegenüber ein Auto stehen, bei dem aus der Fahrertür leger die Füße raushingen und wippten.

Warum muss man da stehen?

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Rasenmäherroboter mit WLAN

Ich habe im letzten Jahr bereits einen Rasenmäherroboter gekauft. Zu Ostern gab’s bei Amazon einen Gardena R40li im Angebot und ich habe zugeschlagen. Allerdings das Teil in 2018 auch nicht mehr aufgebaut. Irgendwie hatte ich nie so richtig Lust und nach den Sommerferien hatte sich das mit dem Rasen sowieso erledigt. Nur noch Heu!

Robonect-Modul im Gardena R40li

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , ,

Baum in der Einfahrt

Ich bin mal gespannt, wie lange diese Situation so bestehen bleibt. Wenn der Baum eine halbwegs vernünftige Baumscheibe bekommt, dann wird die mitten vor der Einfahrt enden.

Baumscheibe direkt vor der Einfahrt

Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Polizei findet “gefährliche Gegenstände”

Bei einer Durchsuchung der Wohnung eines der Polizei einschlägig bekannten Mannes wurden “Gegenstände” gefunden. Viele gefährliche Gegenstände … so ca. 100.
Polizei Mi-Lü: Polizei findet große Mengen an gefährlichen Gegenständen
… zahlreiche Waffennachbildungen und Luftdruckwaffen wie Luftpistolen, Luftgewehre und Softairwaffen. Aber auch diverse Messer, Macheten und Äxte trugen die Ermittler aus dem Haus. Zudem wurden Baseballschläger gefunden, welche unter anderem mit Stacheldraht und Nägel bestückt waren …

Äh, warum schreibt man dann in der Überschrift nicht ganz konkret: Waffen?

Getagged mit: , , ,

Reinigungsarbeiten ohne den Radweg zu blockieren

Da hatte ich heute morgen doch mal eine positive Begebenheit! Mehrfach schon habe ich Mitarbeitern der Stadtwerke oder z.B. von Siemens (wenn diese an den Ampeln schrauben) erklärt, dass es eher nicht so super ist, wenn sie die benutzungspflichtigen Radwege zu stellen. Das interessierte bloß nie jemanden.

Vorbildlich auf der Fahrbahn das Fahrzeug abgestellt!

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , ,

Autos sind gefährlich, nicht die Fahrradanhänger!

In Österreich transportiert eine Mutter ihre Kinder in einem Fahrradanhänger. Ein Autofahrer passt nicht auf, fährt von hinten in das Gespann, tötet die beiden Kinder und verletzt die Mutter.
Fahrradanhänger von Auto erfasst: Beide Kinder tot
… Laut Polizei war das Fahrradgespann etwa 15 Meter in einen angrenzenden Acker geschleudert worden. Die Ursache für die folgenschwere Karambolage – nach Feuerwehrangaben auf Höhe der Katastralgemeinde Perzendorf – stand vorerst nicht fest …
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Parken an der Rehmer Insel – Autofahrer finden Regeln super

Regeln sind toll! Wenn sich andere dran halten, oder wenn gerade kein “Parkdruck” besteht. Schönes Wetter und ein Fußballspiel erzeugen natürlich einen imensen Parkraumbedarf und es ist völlig unzumutbar, dann einfach 100 Meter weiter entfernt zu parken.

Wenn doch kein freier Parkplatz mehr da ist?

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , ,