Bäume am Schweinebrunnen

Die Bäume am Schweinebrunnen

In der Sitzung des Ausschuss für Stadtentwicklung am 13.09.2018 wurde unter TOP 4 die Maßnahme 17 aus dem ISEK “Verbesserung der Aufenthaltsqualität von Teilbereichen der Fußgängerzone” vorgestellt. Zum wiederholten Male, nun aber etwas detailierter. Unter anderem auch die Pläne wie späterwas aussieht bzw. platziert ist und auch wo noch Bäume stehen.

Dabei fiel mir auf (wurde aber auch in vorhergehenden Sitzungen schon so gesagt), dass am Platz vor der Deutschen Bank drei Bäume der Säge zum Opfer fallen sollen. In der Sitzung hat sich dazu niemand geäußert, bis ich das dann am Ende aufgegriffen haben und dem Vortragenden erklärte, dass mir das nicht passt und ich auch keinen Sinn darin sehe. Dem hat dann Rainer Müller-Held von der BBO deutlich zugestimmt. Ansonsten gab es zu dem Teil keine Wortmeldungen. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Verkehrsmittel und Wetterlage im Oktober 2018

Die Wetterstatistik habe ich natürlich auch im Oktober weiter geführt. Richtig viele Kilometer sind dabei aber nicht zusammen gekommen, da wir insgesamt acht Tage Urlaub hatten und ich an einem Tag auch mit dem Auto ins Büro gefahren bin. So sind es dann eben nur 71,5 Kilometer, die ich nicht mit dem Auto gefahren bin. Das Wetter war dabei – wie eigentlich immer – fast durchweg gut, geregnet hat es nur im Urlaub.

Das Wetter an Arbeitstagen von Januar bis Oktober

Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Schiebetürausbau im Eriba Nova 545

Wir haben in den letzten Wochen ganz schön viel Ballast in den Wohnwagen eingebaut. Neben einer Batterie kam letztlich auch noch ein Mover dazu. Das reduziert natürlich die Zuladung gewaltig. Beim Camping kommt es nicht selten auf das letzte Kilo an. Deswegen schleppt man ja auch nicht die Eichenmöbelgarnitur mit sich rum, sondern Aluminiumklappstühle.

Die beiden kleinen Anschläge an der inneren Tür müssen entfernt werden.

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Herbsturlaub auf dem Campingplatz Prahljust – Clausthal-Zellerfeld

Der Platz liegt außerhalb von Clausthal am Pixhaier Teich. Man kommt da problemlos hin und die Einfahrt ist mit einer riesigen Aufstellfläche für sich anmeldende Camper versehen. Eine Platznummerierung gibt es nicht und wir bekamen vom ausnehmend freundlichen Mitarbeiter anhand einer Karte eine Einweisung wo wir wie stehen könnten und dürften. Haben uns dann für einen fast direkt am See gelegenen Platz unterhalb vom roten Waschhaus entschieden. Der Blick ist wirklich klasse.

Unser Stellplatz war wirklich schön.

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Sechs-Zwölf-Achtzehn

Schäden an der Mindener Straße

Diese drei Zahlen werden als Datum geschrieben womöglich wirklch irgendwann mal genannt werden, wenn man von der Stadtentwicklung Bad Oeynhausens spricht. Straßen NRW konnte sich endlich hinreißen lassen, ein Datum für die Freigabe der Nordumgehung zu nennen: der Nikolaustag 2018 – 06.12.2018. Zum einen doof, dass die sehr wahrscheinlich nicht beste Lösung für Bad Oeynhausen damit endgültig Realität wird, zum anderen gut, dass nun endlich die katastrophale Situation auf der Mindener- und Kanalstraße entzerrt wird. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , , , , ,

Wieder mal fast vom Taxi umgefahren

Logo: Fahrrad

Ich ärgere mich. Habe mir letztlich extra eine “Action-Cam” gekauft, um diese am Fahrradlenker zu montieren. Auf der anderen seite widerstrebt es mir aber auch, jede Fahrt zur Arbeit als potentiell so gefährlich anzusehen, dass ich sie präventiv im Film festhalten soll. Und da heute der erste Herbstferientag war, habe ich die Kamera nicht dran gehabt – ist ja ruhig. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,

Drei-Hügel-Tour

Es ist immer noch Sommer. So richtig :-) Gestern hatten wir lieben Besuch aus Sachsen und es mit der Nahrungsaufnahme locker gehen lassen, so dass ich heute sowohl Frühstück, als auch Mittagessen ausgelassen habe. Und Bewegung dürfte auch nicht schaden. Darum ging’s am Nachmittag noch einmal auf das Sub 30 für eine kleine Runde nach Porta. Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,

Gesicht zeigen ist so wichtig

Menschenrechte statt rechter Menschen

Es ist manchmal schwierig, zu “heiklen” Themen Gesicht zu zeigen. Vor allen Dingen da andere das dann durchaus auch filmen und fotografieren, um damit was auch immer zu machen. Als ich vor einem Jahr mit Tim in Hüllhorst war, wurden wir auch von Afd-Menschen aus nichtmal zwei Metern Entfernung mit der Kamera aufgenommen. So richtig notwendig ist das ja nun nicht, jedenfalls fällt mir kein Grund ein. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,

Fahrrad in der Politik nur als Wirtschaftsfaktor

Logo: Fahrrad

Seit einiger Zeit gibt es einen “fraktionsübergreifenden Parlamentskreis Fahrrad” – womöglich ist das sowas ähnliches, wie der nun vor über einem Jahrzehnt gestartete “Runde Tisch für ein fahrradfreundliches Bad Oeynhausen”, der dann ziemlich sang-, klang- und erfolglos eingeschlafen ist. Vom ersten Fahrradbeauftragen noch halbwegs engagiert geleitet und verwaltet, hat die zweite Radverkehrsbeauftragte nichts damit zu tun haben wollen und zu Beginn ihrer Tätigkeit sogar geäußert, sie wolle lieber selbst etwas erarbeiten, statt auf die Arbeit in Schubladen zurück zu greifen. Nunja, Bad Oeynhausen ist kurz davor, in die AGFS aufgenommen zu werden … oder nicht? Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , ,

Eriba Nova 545 mit Enduro EM203

Nachdem ich die Elektrik vor Wochen schon aktualisiert habe, wurde auch gleich ein Termin beim nächsten Caravan-Händler gemacht, um eine Rangierhilfe montieren zu lassen. Hätte ich womöglich auch alleine hinbekommen, aber unter dem Wagen rumkrabbeln ist so bequem nun doch nicht. Vorgestern habe ich den Hänger dann endlich nach Bad Salzuflen gezogen und konnte ihn heute schon wieder abholen.

Enduro EM203 montiert

Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,
Top