Rolandstraße – bereits in Radverkehrskonzeption von 1996 erwähnt

Kleines Schmankerl am Rande: die Erleichterung für den Schülerverkehr, die wir im Rahmen des Konzeptes für eine klimafreundliche Mobilität in 2015 beschlossen haben und nach der ich jetzt ziemlich genau ein Jahr lang nachfrage, stand auch schon in der Radverkehrskonzeption für Bad Oeynhausen aus Juli 1996!

Auszug aus der Radverkehrskonzeption 1996

Das sind ja nur 24 Jahre, in denen man diese Kleinmaßnahme in Bad Oeynhausen nicht umgesetzt hat. Genau diese Dinge habe ich dem Bürgermeister in der letzten Woche gesagt: Bad Oeynhausen zeigt keinerlei Interesse am Radverkehr. Es hat sich in den letzten Jahren in homöopathischen Dosen etwas geändert, aber bis wir uns “fahrradfreundlich” nennen können … herrje.

Trampelpfad am Rolandseck

Falls nicht in den letzten zwei Tagen jemand angefangen ist zu buddeln, sieht die Stelle immer noch so aus. Wie einfach es wäre, dort einen kleinen Durchgang ordentlich zu pflastern kann sich jeder vorstellen. Das eigentliche Problem, welches die Verwaltung hat, ist wohl eher: es müsste ein KFZ-Stellplatz umgewidmet werden! Achja, und natürlich müsste das auch nachgehalten werden. Ein Wegeführung, auf der KFZ parken ist ziemlich witzlos.

Getagged mit: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.