Weihnachtsplaylist

Playlist zum Einstimmen auf den Heiligabend

Playlist zum Einstimmen auf den Heiligabend

Weihnachten ist ja mehr so ein gewolltes Fest. Besinnlichkeit kann ich da nicht entdecken, wenn ich nach draußen schaue – und ich meine nicht das Wetter. Was in den Köpfen vorgeht kann man naturgemäß höchstens erahnen, aber alles was offensichtlich ist, hat mit dem was Weihnachten sein soll, doch wirklich nichts zu tun. Mal abgesehen davon, dass ich nicht gläubig bin und daher dem ganzen – außer als Kind wenn ich auf die Geschenke wartete – sowieso noch nie etwas abgewinnen konnte, scheint es mir so, als sei die Zeit ab September nur noch eine gewaltige Verkaufsveranstaltung. Ostern ist übrigens nichts anderes. Und in einem Nachbarland will man genau zu dieser Zeit die Flüchtlinge auch noch ausplündern.

Angesichts dessen was gerade um uns herum passiert, ist mir nicht nach Besinnlichkeit zumute. Ich bin eher sauer und fühle mich hilflos. Was da in Polen passiert, ist schrecklich. In Deutschland gibt es mindestens ein Bundesland, in dem es nicht viel besser aussieht und ich halte es nicht für unmöglich, dass die Krisenherde um uns herum womöglich zu sowas wie einem Krieg führen könnten, in dem wir mehr als jetzt schon involviert sind. Da ist mir echt nicht danach, einen Mann im roten Mantel anzuhimmeln. Brot und Spiele.

Und eigentlich wollte ich was ganz anderes schreiben … wie man am Artikelbild erkennen kann.

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*