Spätsommer-Ingressrunde

Werste, Eidinghausen und Dehme gebläut

Werste, Eidinghausen und Dehme gebläut

Eigentlich hatte ich mir gestern abend gedacht, im OBI ein paar Gardinenlaufschienen zu kaufen und für die Verdunkelung im Kellerkino an die Decke zu dübeln. Hatte ich aber gar keine Lust drauf. Also habe ich die Freifunk-Knoten im Haus ein bisschen umsortiert und konsolidiert, die mit der Lipper-Firmware abgeschaltet und die Bielefelder auf die aktuellste Firmware 0.5.1 upgedatet. Und weil das Wetter so geil ist, habe ich mit dann als Ben im Bett war auf’s Rad gesetzt und habe Ingress gespielt.

Seit einigen Tagen schon scheinen die Frösche in Bad Oeynhausen im Winterschlaf zu sein. Keine Gegenwehr, da musste ich mit dem Rad ein paar Kilometer fahren, um noch was verlinken und verfeldern zu können. Im Siel war noch was burstern, aber das war’s auch schon. Und es war so warm! Nur ein dünnes Radhemd und ‘ne Windjacke, keine Handschuhe … im Dezember. Unglaublich :-) Und jetzt bereite ich mich auf “Star Wars 7” vor!

21,5 Km | 46,5 Km/h max. | 17,4 Km/h Schnitt | 263 Höhenmeter

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*