Nils im Schlafzimmer

Ich muss ja jetzt immer im Keller sitzen, wenn ich am Rechner was machen will. Weil die Frau das aber auch ein bisschen doof findet, hat sie(!) darauf gedrängt, dass im Schlafzimmer ein Minischreibtisch installiert wird. Habe ich auch fix erledigt, nur daran sitzen war schlecht. Es mangelte an einem Stuhl.

Vorhin bin ich dann – nachdem ich die heiligen Hallen des Arbeitgebers verlassen hatte – nach Bielefeld zum schwedischen Einrichtungshaus gefahren. Ich hatte vorher im Netz schon nach Stühlen mit hoher Sitzfläche geschaut und “Nils” schien da tatsächlich mit am größten zu sein. Zu Hause Regal und Board ausgedruckt und los. Nach etwas weniger als 1 1/2 Stunden war ich mit den beiden Paketen wieder zu Hause. Und nun steht der Stuhl hier im Schlafzimmer und macht eine ganz gute Figur. Drin sitzen kann man auch ordentlich und deutlich bequemer, als auf dem Küchenklappstuhl, der bisher dafür herhalten musste!

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*