40 Km

Als ich heute morgen meine steifen Hals – in der zugigen Bude gestern habe ich mir wohl die Wirbel verkühlt – aus dem Haus steckte, sah es ganz schön freundlich aus. Also habe ich mich nachdem Tim sich zum Mittagsschlaf verabschiedet hatte, aufs Rad gesetzt und bin Richtung Nils gefahren. Die Strecke hatte ich lange nicht.

Über Ostscheid, Kirchlengern, Häver nach Bünde und über Löhne dann zurück. Macht 40Km. Ich muß ja die 200Km bis zur Erstinspektion voll kriegen :-) In Bünde war Nils leider nicht zugegen, dabei hätte mir ein Wasser nach dieser sehr schnellen Fahrt (mit dem alten Rad war meine Bestzeit 47 Minuten und nun war ich unter 40) sehr gut zu Gesicht gestanden. Naja, eben trocken nach Hause. Auf der Rückfahrt wurde mir dann auch der andere Grund – neben dem neuen Rad – für die Bestzeit bewusst: Gegenwind :-/ Also doch wieder nur die normalen 1 1/2 Stunden für hin und zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*