Amazon-Wishlist

Da habe ich doch letzte Woche tatsächlich das erste Mal was von meiner Wunschliste bei Amazon bekommen. Nicht geschenkt bekommen – es war mit Ansage. Manchmal helfe ich hier und da aus und nicht immer möchte ich dann Geld haben. Zuletzt habe ich dann immer auf meine Wunschliste hingewiesen und Donnerstag trudelte dann überraschend Post aus alpe d’huez im Büro ein.

Hab’s schon zur Hälfte durch. Gefällt mir sehr gut. Wer ein wenig radsportinteressiert ist, darf ruhig mal schmökern.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*