Nachmittagsrunde zur Burg Vlotho

Habe keine Lust zum Fahrradfahren. Abseits der Fahrten zur Arbeit. Wenn ich zu Hause bin, will ich eigentlich nur noch aufs Sofa oder sogar gleich ins Bett. Man sieht es ja hier … schreibe kaum was. Nachdem ich aber heute zuerst eine kleine IP-Cam am Haus verbaut und danach sogar noch die lange rumliegende LED-Leiste ans Kopfende vom Bett geschraubt habe, dachte ich es könnte auch mit einer kleinen Radrunde klappen!

Höhenprofil zur Burg Vlotho und zurück
Das Wetter war trocken, aber ziemlich windig. Aber nicht doll kalt. Eigentlich wollte ich nach Oberbecksen hoch, bin dann aber doch auf dem Weserradweg bis Vlotho gefahren. Und wo ich schon mal da war, auch gleich hoch zur Burg. Trotz Bauch ganz OK hoch gekommen. Über die Ebendöde und die Fahrradstraßen in Bad Oeynhausen bin ich dann wieder zur Ponderosa gerollt.
Blick von der Ebenöde über Bad Oeynhausen
Sind etwas über 20 Km geworden, schöne Runde.

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*