Feierabendrunde zum Siekertal

Ich krieg’s nicht hin. Ich wollte regelmäßiger Fahrradfahren, aber ich finde nicht die Zeit :-( Da heute aber wirklich nichts anstand, bin ich um halb 7 nach dem Büro eine kleine Runde gefahren. Mit dem Scott Sub 30 nach Vlotho und hoch zur Burg. Dann zu meinen Eltern, wo ich knapp eine 3/4 Stunde Pause gemacht habe.

Danach bin ich hoch zu Lohe, weil ich noch runter wollte ins Siekertal. Ich hatte das gar nicht so auf dem Plan, aber da wächst so langsam ein riesiges Bauwerk zu. Und ich hab’ hier ja schon öfter geschrieben, dass ich es mag, wenn Zivilisation so langsam von der Natur zurück geholt wird.

Das sieht noch gar nicht soooo verwildert aus, aber man sieht deutlich, dass hier schon länger nicht mehr aufgeräumt wurde. Allerdings sind noch alle Scheiben heile und die Türen sehen verschlossen aus.

Ich hätte schon Lust, da mal rein zu gucken. Einige Zimmer scheinen noch voll möbliert zu sein. Kann man bestimmt ein paar schöne Bilder machen.

22,2 Km | 19,2 Km/h Schnitt | 48,7 Km/h max. | 224 Höhenmeter

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Feierabendrunde zum Siekertal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*