Feierabendrunde

Als ich gerade keine Lust mehr hatte, im Garten zu arbeiten und die Nase schön lief, die Augen tränten und ich begann keine Luft mehr zu bekommen – das fiese Efeu hat beim Schneiden gestaubt wie nichts Gutes – hörte man in Eidinghausen Sirenen. Und noch mehr Sirenen. Ganz viele. Neugierig wie ich bin, habe ich kurzerhand den Feierabend vollzogen und mich in die Radklamotten gezwängt. War eh der Plan. Wollte zur Burg Vlotho hoch. Nach 100 Metern sah ich schon die Armada der Rettungsfahrzeuge. Muß irgendwas in der Nachbarschaft gewesen sein. Feuerwehr in Eidinghausen Sehen konnte man gar nichts – haben auch das gute Dutzend der anderen Nachbarn festgestellt. Ich wollte ja eh weiter ;-) und bin darum Richtung Vlotho weiter. Bin ganz entspannt zur Burg hoch und habe dort einen recht kuriosen Roller gesehen!

Ein Tatran 125 aus der Tschecheslowakei! Interessierten sich auch andere Leute für :-) Nach der Beschau bin ich noch hoch zur Ebenöde und von dort durch die Innenstadt zurück.

Schöne Runde zum Entspannen!

24,9 Km | 41,6 Km/h max. | 17,6 Km/h Schnitt | 355 Höhenmeter

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*