Gartenarbeit

Neulich habe ich eine Kiefer bei uns im Garten weg gemacht. Gefiel mir einfach nicht und weil Alex nichts dagegen hatte, ist der Strauch nun weg. Heute ging’s dann weiter. Der Kirschlorbeer wurde arg zurück geschnitten und mit Freude habe ich gesehen, dass er wieder einen kleinen Nachwuchs gewachsen hat. Den habe ich gleich dort eingebudelt, wo vorher die Kiefer stand. Ich hoffe, das Bäumchen schlägt an! Wo ich schonmal dabei bin, wurde auch gleich der Bambus an der Holzterrasse vorsichtig ausgegraben und hinten an den Teich gebracht.

Wenigstens ein ganz kleiner Sichtschutz – erstmal. Und weil immer noch Zeit war, habe ich dann noch einen Rhododendron abgesägt. Die Dinger mag ich auch nicht. Nun haben wir eine ziemlich große, freie Fläche zwischen Holzterrasse und Teich.

Der Plan ist, die Terrasse bis an den Teich zu verlängern. Das wird aber erst in Angriff genommen, sobald die vergammelten zwei Stufen zum Wintergarten neu gemacht sind. Alex ist heute schon mal angefangen, den Kies der dort liegt, zu sortieren und die Fläche frei zu machen. Verputzt muss der Sockel des Wintergarten nämlich auch noch werden.

Wie ich das so schreibe, hört es sich an, als hätten wir noch genug zu tun. :-)

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*