Holzterrasse neu gekärchert

Im letzten Jahr habe ich die Holzterrasse gar nicht sauber gemacht. War genug damit beschäftigt, das Ding zu erweitern. Der “alte” Teil war aber in den eher schattigen Bereichen schon richtig dunkelgrün.

Moos unter dem Kirschlorbeer
Moos unter dem Kirschlorbeer

Sah nicht gut aus und hat mich schon ein bisschen gestört. Heute lag nicht weiter etwas an und darum habe ich recht früh den Kärcher gezückt und bin dem Gammel zu Leibe gerückt. Wenn man mit der Dreckfräse nicht zu nah ans Holz geht und immer schön hin und her schwenkt, klappt das ganz ausgezeichnet. Nass wird man selbst dabei aber zwangsläufig auch. Und dreckig.
Der Kärcher auf nassem Holz
Der Kärcher auf nassem Holz
Zwei Stunden habe ich die Lanze benutzt und wollte ich am Anfang nur direkt vor dem Wintergarten reinigen, habe ich dann doch alles einmal abgespritzt. Danach sah das Holz überall wieder gleich aus. Prima, so soll das sein.
Der Tisch kann gedeckt werden.
Der Tisch kann gedeckt werden.

Jetzt können wir wieder auf sauberem Fußboden frühstücken. Dem Kirschlorbeer bin ich auch noch ein bisschen zu Leibe gerückt, weil der seine Äste schon fast einen halben Meter auf die Terrasse hängen ließ. Und danach hat Alex Fiat 500l auch noch Sommerreifen bekommen.

Leider hat das dann alles doch so lange gedauert, dass wir bei Fiat Blöbaum keine Würstchen mehr bekommen haben – ausverkauft. Aber die ersatzweise konsumierte Pizza war fast genauso gut.

Verwendete Schlagwörter: , ,

2 Comments on “Holzterrasse neu gekärchert

  1. Holz mit einem Hochdruckreiniger bearbeiten ist recht kritisch zu betrachten.
    Du rauhst in vilen Fällen die Holzoberfläche durch den scharfen Wasserstrahl auf und hast im Folgejahr noch mehr mit der Vergrünung der Holzoberfläche zu kämpfen. Sie wird schneller und hartnäckiger grün, da dich die Algen tiefer absetzen können.

    Eine Alternative wäre Soda und Kaliumpermanganat.
    Habe das mal gegoogelt für dich:

    http://www.ndr.de/ratgeber/garten/Terrasse-mit-Soda-richtig-reinigen,gartentipps255.html

    Ich selber nutze immer Spülmittel und nen Schrubber.

    • Hmm…….bearbeite mal bitte die Tippfehler :D Ich habe da jetzt scheinbar keine Möglichkeit mehr zu. Danke ;P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*