Samstag im Garten

Heute habe ich nur draußen im Garten ein bisschen aufgeräumt. Vor den Kaminholzunterständen ist eine unselige Krautecke, die mich immer stört, mit der ich aber auch nichts anzufangen weiß. Da habe ich zumindest mal das Kraut entsorgt – genau wie die wild wuchernden Johannisbeeren. Dann schön umgegraben und glatt geharkt. Sieht zwar ordentlich aus, aber auch irgendwie nackig. Also habe ich die Eiche, die sich bei uns am Teich selbst gepflanzt hat und die ich inzwischen in einen großen Topf verfrachtet habe (nein, die sollte nicht am Teich groß und stark werden), vor dem Kaminholz aufgestellt. Noch im großen Topf, damit sie dort keine Wurzeln schlägt. Mal schauen, wie lange sie das mitmacht.

Danach fiel mir ein, dass die Frau neulich andeutete, eine kleine Bank hinter dem Haus wäre ganz schön. Und weil ich mir sowieso einen neuen Excenterschleifer kaufen wollte, bin ich dann fix in den Praktiker rüber. Dort gab es auch einen Bosch Exzenterschleifer PEX 270 A für exakt den gleichen Preis wie bei Amazon (dank an das Smartphone), so dass ich das Teil gleich auf den Einkaufswagen gelegt habe. Noch eine 200 Liter Regentonne dazu und … achja … die Bank.

Einige Modelle waren zur Auswahl vorhanden und ich habe mich für ein schlichtes Modell aus Eukalyptus entschieden. Schnell zurück zusammen gebaut, bevor die bessere Hälfte wieder zu Haus ist :-) Und wo ich schon mal dabei war und der neue Schleifer auch ausprobiert sein wollte, habe ich den ollen selbstgebauten Gartentisch entdreckt. Ist der schon 6 Jahre alt? Offensichtlich! Und seitdem wurde er auch weder gestrichen noch sonstwie gepflegt.

Der Excenterschleifer ging aber sehr energisch zur Sache und kurz darauf war die Oberfläche wieder piccobello sauber. Bisschen Mooreiche-Lasur war auch noch im Keller und schon ist das Ding wieder benutzbar. Sowohl Alex als auch Tim fanden Tisch und Bank ganz ausgezeichnet …

… und haben sich erst mal zum Ausruhen in die Ruhezone zurück gezogen :-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*