Feierabendrunde

Wolken ja, aber kein Regen. Nach dem Büro in den Sattel und los. Ich wollte etwas weiter als nur die Runde nach Porta und bin daher mal grob Richtung Lohe gefahren. Erst nur die Detmolder hoch, bis in den Ortskern, aber dann doch weiter bis ganz nach oben. Und wo ich schon mal da war, kann ich ja auch gleich die Runde voll machen und über Exter nach Bad Salzuflen. Gedacht, gefahr’n. Von da nach Herford und über den Wittel zurück.

Mit den Knalltüten in den Autos wird’s immer schlimmer. Ich glaube, die denken mit dem teuren Sprit kaufen sie sich gleichzeitig auch das Recht auf alleinige Teilnahme am Straßenverkehr. Oder sie meinen, der Aufpreis ist als Pauschalabgabe für überhöhte Geschwindigkeit gedacht. Anders kann ich mir die heute erlebten Aussetzer bei den vierrädrigen Freunden nicht erklären. Himmel, und ich bin schon Radwege gefahren, wo es vorgeschrieben war!

42 Km | 25 Km/h Schnitt | 59 Km/h max. | 350 Höhenmeter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*