Wahl zum Fahrradblog des Jahres 2019

Logo: Fahrrad

Wie in den Vorjahren kann man wieder die beliebtesten Fahrradblogs wählen! Vor über zwei Wochen habe ich schon eine Mail bekommen, dass ich dieses Jahr erneut in der Kategorie “Fahrradpolitik” nominiert bin. Ich wollte das seitdem jeden zweiten Tag hier erwähnen, bin aber immer drüber weg gekommen. Wie ich in den Vorjahren schon schrieb, ich bin nicht so hinter Auszeichnungen her ;-)

Trotzdem freue ich mich natürlich, wenn ich Rückmeldungen bekomme. Und so eine Abstimmung ist natürlich auch ein Form der Rückmeldung! Wer also meint, dass meine Fahrradkategorie gar nicht mal so schlecht ist, darf gerne bei der Wahl zum Blog des Jahres in der Kategorie “Fahrradpolitik” mitmachen und für meine Seite abstimmen. Die Halbzeit ist schon wieder rum … und ich bin bis jetzt auf Platz 7 – vielleicht wird das mit einem Hinweis hier ja noch besser :-)

Getagged mit: , , , , , ,
2 Kommentare zu “Wahl zum Fahrradblog des Jahres 2019
  1. DS-pektiven sagt:

    Oh, ist schon wieder ein Jahr rum…

    Im Grunde ist die ganze Sache ja aber nur Marketing dieser Firma. Objektiv nachvollziehbar geht es da bei dieser “Wahl” ja auch nicht wirklich zu. Da kriegt wohl im Endeffekt der die Gutscheine, der die meisten Leute (via “social Networks”) zum Abstimmen bewegen kann.

    Und ich schreib das jetzt nicht, weil ich nicht in den “Top 10” auftauche… ;)

    • Andreas sagt:

      Da bin ich ziemlich bei Dir. Kontrollierbar ist das nicht … ist ja auch schon zur Hälfte rum. Habe die Mail beim rumscrollen wieder gesehen und dachte mir “Ach komm, schad’ nich’ …” ;-) Mehr als einen Tweet setze ich dazu auch nicht ab. (Hast jetzt aber auch eine Stimme mehr!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*