Müllwagen bei rot

Heute morgen hat wieder ein Fahrradfahrer das Rotlicht … achnee, war ja ein Müllaster! Dann ist es ja nicht so schlimm! Bei den Sonderrechten habe ich “Überfahren einer roten Ampel” gar nicht gefunden. Dann mal nachfragen!

Ganz gemächlich bei rot rüber


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bitte Sie, ihre Mitarbeiter dahingehend zu schulen, die Regeln der Straßenverkehrsordnung einzuhalten.

Heute morgen um 8:00 Uhr befuhr einer Ihrer Mitarbeiter die Mindener Straße in Bad Oeynhausen in östlicher Richtung. Vor der Anforderungsampel für zu Fuß Gehende und Fahrrad Fahrende an der Kreuzung Eidinghausener Straße, Mindener Straße und Steinstraße musste das Fahrzeug arbeitsbedingt anhalten. Es wurden Mülltonnen entleert. Währenddessen forderte ich Grünlicht an.

Der Fahrer Ihres Fahrzeuges fuhr an, als die Ampel für ihn bereits sehr lange orange zeigte – um es mal freundlich zu schreiben. Als er die Haltelinie querte hatte die Fußgänger- und Radfahrerampel bereits grün. Das hat Ihren Fahrer allerdings nicht gestört. Ich glaube ich muss nicht erklären, dass Ihr Fahrer ein Kind direkt vor seinem Fahrzeug nicht sieht, wenn er schon nicht auf die rote Ampel achtet. Jedenfalls wird die LKW-Lobby ja nicht müde, auf diesen Umstand hinzuweisen.

Ich habe Ihren Fahrer darauf angesprochen und er meinte, ich solle das mal sein Problem sein lassen.

Ich habe durchaus ein Problem damit, wenn mir jemand mit einem Laster vor das Fahrrad fährt, während ich grün habe. Es ist mir auch egal, ob Ihre Fahrer dann eine Rotphase warten müssen. Dafür sind die Regeln da. Es ist schon sehr nervig, dass Ihre Mitarbeiter die geleerten Mülltonnen regelmäßig mitten auf die benutzungspflichtigen Radwege stellen und alle dann Slalom fahren müssen. Aber rote Ampeln ignorieren ist noch einmal eine Ecke schlimmer.

Leider zeigt die Reaktion des Fahrers, dass es ganz offensichtlich immer ohne Konsequenzen bleibt.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Edler

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*