Nachmittagsrunde zur Ebenöde

Nach der – ganz leichten – Gartenarbeit habe ich das Wetter genutzt und eine kleine Runde gedreht. Hoch zur Ebenöde, bei meiner Mama vorbei und von dort über die Lohe zur Aqua Magica. Am Kurpark entlang, durch den Siel nach Hause.

Das Jordanchen am Kurpark
War ein bisschen kälter als ich dachte, zumindest bergab. Bergauf war es wärmer als erwartet. Blödes Wetter! ;-)

24,4 Km | 49 Km/h max. | 17,2 Km/h Schnitt | 312 Höhenmeter

Profil der Runde zur Ebenöde und Lohe
Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*