Feierabendrunde

Nach dem Büro und vor der Fahrt nach Jöllenbeck noch schnell die Radschuhe an und eine kleine Runde gedreht. Hoch zum Rütli auf der Ebenöde, von der dort quer rüber zur Lohe und dann runter in die Stadt zur Apotheke, um das bestellte Sumatriptan abzuholen.

Aufgefallen ist mir, dass mit zunehmend besser werdendem Wetter die Laune der Autofahrer und ide Bereitschaft, sich an die Verkehrsregeln zu halten stetig abnimmt. Bin schon lange nicht mehr so oft angehupt, eng überholt oder angepöbelt worden. Und ich habe – wo vorgeschrieben – sogar die Radwege benutzt :-o

16 km | 18 km/h Schnitt | 47 Km/h max. | 235 Höhenmeter

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*