Taxistand während der Umbauphase des Bahnhofvorplatzes

Trotzdem die Stadt die Parkplätze vorbildlich umgeschildert hat und aus den Kurzzeitparkplätzen vor der Radstation Taxiplätze gemacht hat, ist es den Taxifahrern nicht gelungen, dieses auch in entsprechendes Handeln umzusetzen.

Leere Taxiplätze vor der Radstation
Leere Taxiplätze vor der Radstation
Jetzt ist es vor dem Bahnhof “schlimmer” als vorher. Ich glaube dass dort niemand mehr steht, lässt sich nur mit dem Sperrpfosten umsetzen. Vorgestellt wurde im Ausschuss, dass die Taxen – wie ausgeschildert – die Kurzzeitparkplätze nutzen. Offensichtlich ist den Fahrern das nicht durch ein Schild zu vermitteln.
Gedränge vor dem Bahnhof
Gedränge vor dem Bahnhof
Vielleicht kann das Ordnungsamt den Taxifahrern erklärend helfen? So ist es jedenfalls Scheiße!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*