Feierabendrunde (endlich mal wieder)

Ich kann mich einfach nicht aufraffen, los zu fahren, nachdem ich aus dem Büro nach Hause komme. Viertelstunde mit Ben gespielt, zack, Motivation verflogen. Ist doch gerade so lustig und gemütlich. Haben wir heute in der Kaffeepause noch drüber geredet und es ging auch anderen am Tisch so. Heute also mal früher Schluss gemacht wo das Wetter schon mla mitspielt und rauf auf’s Rad.

Bin das erste Mal seit über einem Jahr mal wieder zur Kartbahn nach Kirchlengern gefahren. Hin habe ich noch knapp in unter einer halben Stunde geschafft, zurück habe ich aber einen etwas weiteren Weg genommen, welcher ein wenig Anstiege drin hatte. Insgesamt also 10 Minuten über einer Stunde. Und ich war kaputt. Bin einfach unfit :-( Auf dem Heimweg bin ich dann kurz auf der Nordumgehung gefahren … bevor es durch Eidinghausen zurück ging. Meine Waden waren zuletzt kurz vor’m Krampf. Ich muss mehr fahren.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*