Pocket

Ich nutze seit Jahren eine Firefox-Extension zum zwischenspeichern von Seiten, die ich später lesen möchte: Pocket! Auf einer Seite, die man sich merken möchte, klickt man auf das Pocket-Icon und kann die Seite dann in jedem Browser, in dem man das AddOn installiert hat, später ansehen. Cool. Früher hieß das Ding mal “Read-It-Later”, was vielleicht den Sinn sogar etwas deutlicher macht.

Gestern bekam ich eine Supportmail, dass es eine neue Version des AddOns gäbe, welches man sich bitte installieren solle. Und das hat dann – nachdem ich wie angeraten tat – dazu geführt, dass ich eine meiner seltenen Mails an Supports geschrieben habe. Das neue AddOn ist Scheiße! Es ist nicht mehr als ein Link zu deren Webseite. Die schöne Liste, die man bisher direkt unterhalb des Buttons wie die Favoriten angezeigt bekam, ist anscheinend weg. Genau das fand ich immer so praktisch. Einen Link zu einer Internetseite kann ich mir auch selbst anlegen, dazu brauche ich kein AddOn.

Warum werden funktionierende und praktische Dinge immer kaputt-entwickelt? Klar macht es weniger Arbeit, nur noch auf eine Webseite zu linken. Aber man hat die App doch schon! Liebe Pocket-Leute, bitte lasst das so!

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*