Ferienzeit zu Ende

… und all die Unentspannten, die bis jetzt in ihren Höhlen geschlafen haben, sind wieder auf den Straßen.

Die Eidinghausener Straße staute sich (trotz immer noch in beide Richtungen bestehender Vollsperrung hinter dem Schloß Ovelgönne) von der Mindener bis fast zum Eidinghausener Kreisel. An jeder Einmündung stand ein abbiegewilliger Autofahrer mit seinem Gefährt mitten auf dem Radweg und nahm mir die Vorfahrt und natürlich fehlte auch die hupende Mutti in ihrem Smart nicht, die mich trotz rechts auf der Fahrbahn parkender Autos in der 30-Zone noch überholen wollte.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*