Mehrwertdienste

Ich bin ja noch kein so alter Hase, was Mobilfunktelefonie angeht. Ich glaube ich habe erst im Frühherbst 1999 mein Siemens C25 bekommen. Und eines habe ich seitdem nie gemacht: irgendwelches Gedöns per SMS käuflich erworben! Jamba kenne ich nur als Musiksender und wer für Hintergrundbilder Geld ausgibt … naja, selbst Schuld. Darum war ich auch nicht wenig über die Höhe meiner letzten Handyrechnung und im Besonderen über die Erklärung dazu erstaunt:

Hintergrundbildabo?! WTF? An der Hotline wurde mir versichert man habe schon die merkwürdigsten Dinge erlebt zu haben. Ehefrauen, die heimlich mit dem Handy vom Mann rumspielen (Klar, weil sie kein eigenes haben, oder was?) oder mißgünstige Kollegen im Büro (*facepalm*). Ich habe dann sehr höflich erzählt, dass ich mir auch andere Möglichkeiten vorstellen kann, wie dieses Abo zustande kommt. Das wurde aber bestimmt abgewiesen, so dass wir zwei am Telefon ursachentechnisch bei einem Patt angelangt waren. Mir wurde aber aus Kulanzgründen eine 10€-Gutschrift angeboten, die ich dann dankend annahm.

Nur der mir genannte Weg, um das ABO loszuwerden – nämlich eine SMS mit “STOPP ALLE” an die 66399 zu senden – war irgendwie nicht zielführend. Danach gibt’s nur eine Antwort-SMS mit einem Link zu einer fürchterlich unübersichtlichen WAP-(oder so)-Seite, auf der ich alles Mögliche hätte buchen können um mir meine Rechnung weiter zu erhöhen. Nur abbestellen habe ich da nicht gefunden.

Losgeworden bin ich dann (hoffentlich) “mein” Hintergrundbildabo über die Internetseite. Einfach einloggen und bei den Abos kündigen. Warum wird mir der Weg an der Hotline nicht genannt. Naja, nu isses weg.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Mehrwertdienste

  1. Aus diesem Grund haben wir den o2-Vertrag meiner Frau gekündigt. Ständig waren da Abos teilweise in Höhe von 20-30 Euro ausgeführt, die niemals bestellt wurden. Telefonisch konnte man diese abbestellen, aber kurz darauf waren die schon wieder da. Ich vermute fast, dass o2 da selbst irgendwelche Deals am laufen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*