Google-Favicon

Dann reihe ich mich auch mal in die Phalanx derjenigen ein, die der Welt mitteilen, dass unser aller liebste Suchmaschine ein neues Favicon hat. Als wenn die Welt es nicht von alleine bemerken würde. Allerdings gefällt es mir irgendwie gar nicht. Ich hab’ nichts gegen Farben, ein hübsches Anthrazit oder ein mattes Grau sind immer sehr angehm. Auch fröhliches Schwarz kombiniert mit gläzendem Graphit kann wunderbar aussehen. Aber doch nicht so. Es hat außerdem bis eben gerade gedauert, dass ich das “g” im Favicon entdeckt habe. Bis 19:23 Uhr dachte ich es wären einfach nur Farbkleckse. Jetzt muß ich in der Lesezeichenleiste erst wieder suchen, bis ich meinen Posteingang gefunden habe …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*