Voll verschätzt

Um lockere 7 Monate hat sich der Arcor-Laden in der Viktoriastraße über meine Prognose hinweg überlebt. Ich hatte letztes Jahr gesagt, dass das Geschäft im Juni wieder geräumt werden würde. Pustekuchen, heute erst wurden die Aufkleber von den Scheiben geknibbelt und die Möbel weggeräumt.

Kundschaft hatten die in den Monaten des Bestehens doch auch sicher maximal im zweistelligen Bereich. Ich kann natürlich nur für die täglichen 10 Minuten sprechen, die ich vor den NW-Schaufenstern gegenüber stehe, aber in denen habe ich exakt niemanden gesehen, der sich außer den Angestellten in den Räumlichkeiten aufgehalten hat.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*