VGA verreckt

Ein richtig mieses Bild hat man, wenn man mit ‘ner alten S3 Virge Karte unter 1.280 x 1.024 arbeitet. Die bringt dann nämlich nur 256 Farben und damit hat man echt keinen Spaß.

Wenigstens kenne ich nun den Grund, warum mein alter PC beizeiten nicht mehr korrekt booten wollte und der neue sich auch von Zeit zu Zeit muckelig benahm: die alte GeForce FX5200 ist offensichtlich hart angeschlagen und benimmt sich gar fürchterlich bzw. benimmt sich nun gar nicht mehr, das sie vor mir auf dem Schreibtisch liegt und sich von der oben beschrieben S3 Karte mit einem Stealth 3D Chip hat ablösen lassen. Die war 1995 echt top!

Und nun gucke ich, was ich mir morgen schickes besorge … eine PCIe Karte soll’s werden und ein Dual-Ausgang (zweimal VGA oder VGA und DVI) würde sicher auch benutzt werden. Eine Asus EN7600GS Silent scheint mir geeignet. Vielleicht reicht aber auch eine MSI GF NX7300GT … ich spiele ja eigentlich nie. Mal gucken. So nervt’s jedenfalls.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*