Da ist aber einer heiß

“Das Wetter ist gut … soll’n wir ‘ne Runde fahren?” Kaum hat M. sein neues Rad, ist er nicht mehr zu halten. Aber das Wetter schrie wirklich geradezu nach einer Ausfahrt. Und es musste auch gleich der Berg sein. Also hoch zur Lutternschen Egge und von da über den Kammweg bis zum Kaiser Wilhelm.

Geschoben wurde nicht, wohl aber in der ersten Serpentine eine Pause gemacht ;-) Raucherlunge fordert ihren Tribut! Mein Reden seit je her. Und dabei kommen auf der Strecke die fiesen Abschnitte erst noch. Obwohl, so richtig fies ist da eigentlich nichts. Ist echt eine schöne Strecke – nur die Baumstämme quer im Weg, die wahrscheinlich von der Fully-Fraktion dort platziert wurden, nerven ein wenig. Gegen Wurzeln, schmale abfallende Stücke und Schotter habe ich ja nichts, aber bei so einem Baumstamm muß ich (noch) immer absteigen.

Mal gucken, soll ja die nächsten Tage noch weiter so die Sonne “brennen”. Der Sommer wurde wohl auf den Oktober verlegt :-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*