Hollywoodschaukelecke

So, nachdem die Terrasse fertig ist, kann ja die andere “Baustelle” beackert werden.

Wie haben so ‘ne Hollywoodschaukel, die auf dem Rasen hinten auf unserem Grundstück steht. Eigentlich ganz bequem – stört nur beim Rasenmähen ein wenig, weil man sie dann ständig hin und her rücken muß. Das ist lästig und macht häßliche Streifen im Grün.

Also werden wir die Ecke für die Schaukel schräg abpflastern. Da dort das Gelände etwas abschüssig ist, habe ich ‘ne Reihe Schalsteine gelegt und wollte diese mit Beton füllen. Nun haben wir aber reichlich Schotter übrig, so daß ich die Schalsteine einfach zu 2/3 mit eben diesem gefüllt habe und nur die obersten 5 cm mit Beton verfülle. Das wird wohl auch halten. Ist ja keine Stützmauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*