SAP und Kino

SAP wird sich nicht zu meinem Lieblingsprogramm entwickeln. Zu kompliziert, unübersichtlich und überfrachtet. Wobei ich natürlich nicht weiß, inwieweit das auf *alle*SAP System zutrifft oder nur die Installation bei uns an der Schule im Unterricht. Habe ich gerade Unterricht geschrieben? Die Benennung ist nicht ganz richtig für das, was da passiert. Wir sitzen rum, haben einen Wust an Unterlagen und basteln so vor uns hin. Passt mir ja eigentlich in den Kram, aber doch nur, wenn ich die Grundzüge des Systems kenne. Noch 2 Tage …

Heute abend helfe ich Tanja und Nicole ein wenig bei deren Datenbank für ihre Projektarbeit. In 3 Wochen ist Präsentation und es muß doch noch das ein oder andere Script geschrieben werden :-o Und weil ich den beiden versprochen habe heute abend um 18.00 Uhr in BI zu sein, bekam ich gestern mit einem Mal ziemliche Probleme mit mir ;-) Ich “muß” doch dieses Wochenende in “Mädchen Mädchen 2” (kein Kommentar dazu bitte!) und Samstag und Sonntag scheidet aus! Äh, tja, bin ich also Donnerstag nach der Schule noch in die Spätvorstellung ins Kinopolis gekaspert. 3 andere Jungs ;-) waren auch noch da.

Soooo schlecht wie ich erwartet habe, ist der Film aber gar nicht! Eigentlich eher im Gegenteil. Ich habe mich ganz gut amüsiert. Nicht besser als eine Doppelfolge von “Berlin, Berlin” – aber ganz nett. Trotzdem bin ich jetzt fies müde. Das mag was werden nachher …

Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*