Verkehrsmittel und Wetterlage November 2021

Die Zahlen von Januar bis November
Der vorletzte Monat des Jahres ist vorbei und es ist der Monat mit den meisten “Autotagen” bisher. Zweimal habe ich mich hinters Steuer gesetzt, weil ich den Nachwuchs frühmorgens zum Bahnhof gefahren habe, damit er wieder in seine Studienstadt reisen kann. Da der Bahnhof gleich um die Ecke vom Büro liegt habe ich den Yeti dann gleich auf dem Parkplatz abgestellt und bin nicht erst wieder nach Hause gefahren. Dabei war das Wetter im November eigentlich besser als im Vormonat. Kälter, aber auch trockener.

Das Wetter von Januar bis November

An fast 83% der Tage war es – nach meiner Definition – trocken. Also immer dann, wenn ich mich in den Sattel geschwungen habe. Wenn es davor, dazwischen oder danach regnet, schert es mich nicht. Froh bin ich über meine im letzten Jahr gekaufte Gore Windstopper-Mütze. Die hält den Kopf deutlich wärmer als das Stirnband, welches ich vorher benutzt habe.

Genutzte Verkehrsmittel von Januar bis November

Die zusätzlichen zwei Autotage summieren sich über’s Jahr auf derer 4, was dann ziemlich genau 2% ausmacht. Einen Tag von zu Hause gearbeitet und für den Rest taugte das Fahrrad als Verkehrsmittel der Wahl. Zusätzlich dann auch nach der Arbeit regelmäßig ins Rathaus bzw. ins Veranstaltungszentrum Bürgerhaus Rehme zu den Rats- und Ausschusssitzungen. Da sind jetzt übrigens durchaus mal mehr Fahrradfahrende zugegen. Immer noch an höchstens zwei Händen abzuzählen, aber besonders bei gutem Wetter kommen auch mal andere mit dem Rad als nur ich. Immer noch deutlich zu wenig, aber werden mehr.

Zurückgelegte Wegstrecken je Fahrzeugart von Januar bis November

Die Wegstreckentorte ist so gut wie vollständig grün. Ein schmaler Keil zeigt die wenigen motorisiert zurückgelegten Kilometer. Geht doch. 165,8 Kilometer

Geht doch auch vor dem Hintergrund, dass in den Gazetten die Fahrradsaison selbstverständlich bereits für beendet erklärt wurde. Die Fahrradsaison beginnt am 01.01. des Jahres und endet am 31.12. im Dezember. So nämlich!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*