Verkehrsmittel und Wetterlage November 2020

Die Zahlen von Januar bis November 2020
Zahlenzeit! Ich bin im November natürlich auch mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. An keinem Tag habe ich das Auto benutzt. An vier Tagen hat es in dem Monat genieselt und bei zwei Tagen habe ich Regen angekreuzt. Ja, es hat an viel mehr Tagen geregnet, aber wie schon oft erläutert, zählt nur das Wetter, während dem ich im Sattel saß. Was schert es mich, wenn’s Katzen hagelt, wenn ich im Büro am Schreibtisch sitze. Richtig nass geworden bin ich an keinem der Tage. Die Hose war beim Regen leicht feucht an den Oberschenkeln – es hat nicht dazu gereicht, dass ich die Rainlegs angezogen hätte.

Die Wetterlage von Januar bis November 2020

Auf das ganze Jahr gesehen, war es bei 83% der Fahrten ins Büro trocken! Nur bei 8% der Wege wurde ich nass, aber nur dreimal habe ich eine Regenhose angezogen. Obenrum trage ich sowieso immer eine Wind- bzw. Regenjacke. Auch schon dutzendemale hier geschrieben: das Wetter ist eigentlich kein Grund, nicht mit dem Fahrrad zu fahren.

Die Verkehrsmittel von Januar bis November 2020

An einem Werktag bin ich nicht mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren, da hatte ich Urlaub! Die Kellereinführung der Photovoltaikanlage wurde endlich richtig abgedichtet und da wollte ich dabei sein. An dem Tag wäre es aber auch trocken gewesen. So komme ich nun auf eine #mdRzA-Quote von fast 94%. Ärgerlich, dass ich zwei Wochen kein Fahrrad fahren durfte. Das wäre sonst ein echt gutes Jahr geworden!

Die Wegstrecken von Januar bis November 2020

Eintausendeinhundertzwanzig Kilometer mit dem Fahrrad in die Innenstadt von Bad Oeynhausen gefahren. Nur einhundertdreiundreißig mit dem Auto. Es gab ein paar Tage, da habe ich mittags das Verkehrsmittel gewechselt, weil überraschend eine Fahrt zu einer weiter entfernten Filiale dazugekommen ist. Dies habe ich aber als mit dem Fahrrad gewertet, weil ich nunmal mit dem Rad gefahren bin. Und es geht ja hier darum zu zeigen, was man könnte, wenn man wollte. Und das sind über 90% der Fahrten, die klimaneutral und infrastrukturentlastend zurück gelegt werden könnten. Von vielen Menschen. Die meisten wollen nur einfach nicht.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Verwendete Schlagwörter: , ,

2 Kommentare zu „Verkehrsmittel und Wetterlage November 2020

  1. Hallo Andreas,

    super Deine Statistik und Chapeau für die fast 100% Quote auf dem Weg zur Arbeit.

    Ich fahre auch jeden Tag mit dem Rad aus Minden nach Bad Oeynhausen zur Arbeit. Das sind pro Wegstrecke 21 km, aber herrlich schön an der Weser und Werre :-) Also ein Traum!

    Jetzt im Dezember, zwar etwas ungemütlicher als im Juli, aber dafür deutlich weniger los!

    Super, was Du hier so alles schreibst !!! Bitte weiter so!

    Viele Grüße

    Alex Neuhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*