Kleine Runde zur Krausen Buche und zur Wittekindsquelle

Heute morgen haben wir bei meiner Mama Holz umgestapelt (Alex und meine Schwester) und Plakatträger für den Europawahlkampf vom Dachboden auf den Anhänger bugsiert (Tim und ich). Ein paar kleine Ausbesserungen mussten am Hänger auch noch gemacht werden und dann wollten wir uns “frei nehmen”. Haben wir auch getan. Nachmittags lag Alex in ihrer Lieblingshängematte und ich in meinem Lieblingsdachzelt.

Alex an der Schutzhütte


Aber Alex hatte rennende Füße und wollte noch mal los. Ich war im Zelt völlig fertig und wollte mich kein Stück mehr bewegen. Vor allen Dingen, da mir mein Handgelenk nach dem Packen der Plakatpappen wieder ordentlich ziepte. Die bessere Hälfte hat sich dann ihr Rad geschnappt und ist los. Ich hatte gedacht, sie macht sich auf den Weg zum Wilhelm. Kann ich natürlich nicht auf mir sitzen lassen und bin ein paar Minuten später doch auch noch mal in den Sattel. Bin zur Krausen Buche hoch und wollte dann rechts ab zum Wilhelm um Alex womöglich dort “abzufangen”. Allerdings habe ich in der letzten Kurve vor der Schutzhütte schon ihr Fahrrad da oben stehen sehen :-) Saß da und telefonierte mit ihrer Schwester. Da haben wir wohl die gleiche Route gewählt.

Bergkirchen


Sind dann zusammen weiter bis zur Lutternschen Egge, von dort die Straße oberhalb vom Wittekindshof entlang nach Bergkirchen und von dort zu meinem Schwiegervater, um mal “Hallo” zu sagen. Zurück dann quer rüber zum Schloß Ovelgönne und nach Hause. Nette kleine Runde.

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*