Neue Fahrradstraße “In der Ahe”

Beginn der Fahrradstraße “In der Ahe” aus Osten kommend.

Heute bin ich ein bisschen auf der südlichen Seite der Werre den Else-Werre-Radweg zwischen dem Freibad und der Kussbrücke gefahren. Auf einem Teilstück verläut dieser dort auf der Straße “In der Ahe”. Für diese haben wir Anfang letzten Jahres die Einrichtung einer Fahrradstraße beschlossen. Die Umsetzung dieses Beschlusses ist mir bisher noch nicht aufgefallen – bis heute morgen!

Ich habe nichts dagegen, dass man das hier als Refugium für den Radverkehr ausweist, allerdings ist das wieder nur Stückwerk. Denn zum einen sind hier auch viele Fußgänger unterwegs, für die es in einer Fahrradstraße eigentliche einen Gehweg geben müsste und zum anderen dürfen hier weiterhin Autos fahren. Ich habe das Anfang letzten Jahres schon beschrieben. Angesichts des Umgangs der Stadt mit den eingerichteten Fahrradstraßen hefte ich das mal unter Aktionismus ab. Gerade hier gab es bisher überhaupt keine Komplikationen, von denen ich wüsste.

Fahrradstraße hinter der nächsten Ecke.

Man hätte das hier auch einfach so lassen können, wie es war. Das wäre ehrlicher und günstiger. Durchgangsverkehr funktioniert hier sowieso nicht und alles andere war problemlos.

Leider kein Baustein auf dem Weg zur fahrradfreundlichen Stadt, sondern Augenwischerei – zumindest an der Stelle.

Getagged mit: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise