Der Frühling ist da

Fahrradhalterung im Schuppen

Endlich wird es warm! Da macht es auch ein bisschen mehr Spaß, draußen zu werkeln. Ich habe mich um den Fuhrpark gekümmert und die Fahrräder in Schuss gebracht. Beim Alltags-Bergamont hatte ich die Cartridges der Bremsen ziemlich scheiße eingestellt, darum nutzten die Bremsbeläge sehr einseitig ab und die Bremswirkung war auch mies. Das habe ich nach langem, langem Verschieben heute morgen justiert. Und wenn ich schon dabei bin, kann ich auch die Haken, mit denen ich die beiden anderen Räder an den Wänden des Schuppens aufhänge.

Gerade beim Sub30 (Das habe ich ja schon 12 Jahre! :-o ) war das nach dem Wechsel auf die breiten und höheren Reifen nötig geworden, da der Haken einen viel zu langen Halbkreis hatte und dadurch die Lücke zum Durchfädeln des Reifens arg klein war. Das gab Schrammen an der Felge und Flüche auf den Lippen! Ist nun behoben und ich kann sowohl das Mountainbike, als auch das kleine Schwarze ganz leicht aufhängen. Wie immer: warum habe ich da die Flex nicht schon vor Jahren angesetzt?!

Erster Rasenschnitt in 2018


Derweil hat Nachwuchs 1.0 voller Elan den Rasen das erste Mal in diesem Jahr gemäht. Eigentlich hatte ich vor, erst noch zu vertikutieren, aber der Boden schien mir noch zu nass. Mal sehen, ob ich das noch nachhole. Der elektrische Mäher, der schon beim Hauskauf vor 16 Jahren im Preis enthalten war, tut jedenfalls noch immer gute Dienste. Wir haben sogar ein “Hidden-Feature” entdeckt und können jetzt auch die Schnitthöhe einstellen ;-)


Habe ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht, aber heute morgen wollte Tim wissen, warum man gar nicht sieht, dass er über den Rasen geschoben ist und da habe ich einfach mal geschaut, ob man das Dinge auch tiefer legen kann. Klappt … sogar ziemlich simpel. Wieder mal: warum habe ich nicht vor Jahren … sei’s drum :-)

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere