Keine Lust

Heute vormittag wäre das Wetter noch halbwegs OK gewesen, um war zu unternehmen. Ich kann mich aber zu nichts entscheiden. Habe rumgedrömmelt, mit Ben im Bett getobt, bisschen gebastelt, genörgelt und überlegt raus oder nicht oder doch. Nachwuchs 1.0 guckt sich lieber Videos auf Youtube, statt mit raus zu gehen und zu spielen. So bin ich dann irgendwann alleine los und habe Ingress gespielt. Eidinghausen ist schon länger komplett grün und da bin ich zum Ortskern, um mal aufzuräumen. Leider habe ich mich zu Hause zu lange mit dem Gedanken befasst ob ich nun los soll, denn am Schloss Ovelgönne begann es dann leicht zu tröpfeln. Der Gedanke noch schnell nach Hause zu fahren war auch doof, denn das bisschen tröpfeln wurde schnell richtiger Regen. Zu Hause war ich also komplett durch. Naja, wenigstens etwas frische Luft gehabt.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*