Bisschen Bewegung durch Ingress

Die paar Portale in Eidinghausen

Seit zwei Monaten hänge ich mehr oder weniger untätig rum. Mir fällt die Decke ein wenig auf den Kopf und ich fühle mich auch – unabhängig von den miesen Aussichten – auch nicht wohl. Nachdem dann heute mittag ein inhaltlich auch nicht besonders erheiterndes Telefonat dazwischen kam, musste ich einfach raus. Auch wenn ich es nicht sollte, was kann in der Orthese schon passieren? Bin also auf’s Rad und hab’ eine Minirunde durch Eidinghausen gedreht und dabei Ingress gespielt.

Soviel ist da im Ortskern nicht zu bespielen und unheimlich warm war’s auch nicht. Aber ich konnte problemlos fahren, anhalten und mich abstützen. Kunststück, ich laufe ja auch im Haus nur ohne Gehhilfen herum. Nach der einen Stunde merkte ich am Hacken schon die Belastung. Ich habe daher davon abgesehen, auch noch nach Werste rüber zu fahren und mich auf den Weg zurück zum Sofa gemacht. Wenigstens ein bisschen frische Luft!

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*