Level 12 in Ingress

goldene Mind-Controller-Badge
goldene Mind-Controller-Badge
Eigentlich muss ich dringend was im Garten machen. Hinter’m Haus liegt noch ganz viel Holz, welches zu einem kleinen Weg verarbeitet werden möchte. Aber es lag nicht an den hohen Temperaturen, dass ich nicht draußen gewerkelt habe. Meine Oma wurde heute 90 Jahre alt und hat im Bonneberger Hof gefeiert. Von 11 bis 17 Uhr waren wir dort und spätestens als das warme Mittagsessen serviert wurde, war bei allen Anwesenden Schluß mit trockener Kleidung. Als wir zu Hause waren, musste ich darum ein wenig an die Luft. Ben hat noch im Garten in seiner kleinen Wanne geplanscht und ich habe mich auf’s Rad gesetzt. Nicht um schnell rum zu sausen, sondern um Ingress zu spielen.

Vor ziemlich genau einem Jahr bin ich angefangen zu spielen. Die ersten Level habe ich ziemlich fix geschafft, aber nach Level 8 gibt’s keine größeren Items mehr und irgendwie hat der Elan da stark gelitten. Aber es war und ist ein guter Grund, um mich auf’s Rad zu bekommen. Ich habe zum einen immer wenigr Zeit für weite Touren und zum anderen oft nach dem Büro und der Arbeit auch einfach keine Lust mehr. Da ist so ein Spiel ein kleiner Anreiz.

Level 12 als Ingress-Agent
Level 12 als Ingress-Agent
Mir fehlten heute außerdem nur noch ein paar Felder, damit ich die goldene Badge dafür bekomme. Ein guter Grund, etwas herum zu fahren. Also nach Eidinghausen zum Kreisel, die Portale dort eingenommen und verfeldert. Da fehlten dann nur noch fünf. Also rüber nach Werste und an der Versöhnungskirche bzw. dem Harren Hof noch etwas gespielt. Reichte immer noch nicht. Aber dann unten am Sielwehr war endlich das zweitausendste Feld gebaut. Zeitgleich mit der Medaille gab es auch den nächsten Level! Der nächste ist schon wieder in Sicht ;-)

11,8 Km | 38,1 Km/h max. | 14,6 Km/h Schnitt | 56 Höhenmeter

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*