Radfahrer frei

Neulich habe ich über den Klosterbrink und dessen geänderte Verkehrsführung geschrieben. Dort wurde eine Einbahnstraße installiert, durch die in “verkehrter” Richtung die Landart-(Rad)Route führt. Ich habe das mit gleichem Datum auch der Verwaltung nebst dem Vorschlag zur Anbringung des Zusatzes “Radfahrer frei” gemailt. Daraufhin habe ich auch recht kurzfristig positive Rückmeldung bekommen.

Und als ich gestern dort entlang fuhr, war das Schild schon montiert! Nebst Hinweis auf der anderen Seite, dass dort trotz Einbahnstraße Radfahrer entgegen kommen können. Sehr schön, freut mich! Vielen Dank für die schnelle Umsetzung!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Radfahrer frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*