Radfahrer, bitte benutzt die Fahrbahn

Sonst passiert euch das hier: Polizei Mi-Lü: Am Freitag, 14.02.2014, gegen 14:00 Uhr, fuhr eine 26-Jährige Pkw Fahrerin aus einer Grundstücksausfahrt in der Portastraße in Bad Oeynhausen. Beim Ausfahren kollidierte sie mit einer 43-Jährigen Radfahrerin, welche den Gehweg der Portastraße benutzte. Die Radfahrerin stürzte und wurde leicht verletzt. Es macht für diese Art Unfall – und das sind die häufigsten – faktisch keinen Unterschied, ob man als Radfahrer auf einem Gehweg oder einem straßenbegleitenden Radweg oder kombinierten Geh-/Radweg unterwegs ist. Es passieren dann diese Dinge. Deswegen hat der Gesetzgeber seit 1997/1998 vorgesehen, dass man als Radfahrer grundsätzlich auf der Fahrbahn unterwegs zu sein hat. Leider haben die Kommunen und Verwaltungen das verschlafen und durch die autolastige Straßenplanung dafür gesorgt, dass wir das Elend haben, was wir täglich vorfinden. Alle beschweren sich über Raser und wie gefährlich es für Fußgänger und Radfahrer ist.

Himmel noch mal, dann ändert es! Benutzt die Fahrbahn, es ist eure! Sie ist dafür gebaut, dort ist es sicher.

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*