Vorfahrt nehmen lassen und kein Helm auf

Wann bekommt es die Polizei hier im Kreis denn wohl mal hin, Dinge so zu bennenen, wie sie sind. Wenn ein Radfahrer etwas tatsächlich falsch gemacht hat, wird das episch ausgeführt, beim motorisierten Verkehr bestenfalls nicht erwähnt, meist werden jedoch gleich Entschuldigungen mitgeliefert. Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt – Rettungshubschrauber fliegt Frau ins Klinikum
… Eine 39-jährige Autofahrerin war nach ersten Erkenntnissen der Polizei gegen 7.45 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Süsterstraße in östlicher Richtung unterwegs. An der außerorst liegenden Kreuzung mit der Ilweder Straße kam es dann zur Kollision mit der Fahrradfahrerin, die auf der Vorfahrtsstraße in südlicher Richtung fuhr.

Bei dem Aufprall verlor die Radfahrerin, sie war auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle, die Kontrolle und stürzte auf die Fahrbahn. Sie trug keinen Helm. …
Die Autofahrerin war also auf der nachrangigen Straße unterwegs und hat der Fahrradfahrerin die Vorfahrt genommen. Dabei wurde diese von der Autofahrerin so schwer verletzt, dass sie mit dem Hubschrauber abtransportiert wurde. Anstatt dies deutlich zu schreiben und auf die Versäumnisse der Autofahrerin hinzuweisen, ergeht sich die Polizei in nebensächlichen Beschreibungen zur Automarke und ob die Kreuzung außerorts liegt (guckt euch das auf Google-Maps mal an!).

Und natürlich hat die Autofahrerin die Radfahrerin nicht angefahren oder gerammt, nein “es kam zu einer Kollision”. Einfach so kollidierten die beiden. Da kann man nix machen. Das einzige was erwähnt wird ist, dass die Radfahrerin keinen Helm trug. Ist sie deshalb angefahren worden? War sie deshalb unsichtbar? Musste die Autofahrerin deshalb nicht aufpassen? Liebe Polizei, der nicht getragene Helm hat überhaupt gar nichts mit dem Unfallhergang zu tun und hätte diesen auch nicht verhindert. Trotzdem wird das erwähnt! Wo zum Teufel nochmal bleibt die Ermahnung an die Autofahrer? Wo bleibt die Benennung des Fehlverhaltens der Autofahrerin? Liebe Polizei, wie in aller Welt stellt ihr euch vor, dass bei so einer Berichterstattung auch nur ein Autofahrer mal dran denkt, etwas mehr Umsicht walten zu lassen? So eine Berichterstattung widert mich an!

Gute Besserung an die Radfahrerin.

Getagged mit: , ,
Ein Kommentar zu “Vorfahrt nehmen lassen und kein Helm auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*