Wieder von den Jahreszeiten überrascht – Radweg nicht geräumt

Bad Oeynhausen scheint noch etwas besser davon gekommen zu sein, als der Nachbarkreis Herford. Die Kreisstadt scheint völlig vom Nachrichtenrest der Welt abgeschnitten und hat nicht mitbekommen, dass Mitte Januar plötzlich Winter ist. Dementsprechend chaotisch schien dort der Verkehr gelaufen zu sein. Wurde halt sehr spät geräumt. In Oeynhausen war um 20 vor 8 zwar der Dörgen nur von den KFZ matschig gefahren, aber die Eidinghausener Straße schien geräumt.

Die Rad- und Gehwege leider nicht. Ich hatte reichlich zu schliddern, als ich zur Arbeit gefahren bin. Die Stadtwerke lehnen sich ja sehr entspannt zurück, da die Anwohner für den Räumdienst zuständig sind. Einige tun dies sehr pflichtbewusst und vorbildlich, andere gar nicht und dazwischen gibt es auch welche. Zum Beispiel die, die zwar den Gehweg räumen, den Schnee dann aber auf dem Radweg auftürmen. Fanden das auch noch Scheiße, als ich anmerkte, dass man dort dann eher schlecht fahren kann. Naja, die tun’s wahrscheinlich auch nicht. So bin ich dann heute morgen im Slalom um Fußgänger, Schneehaufen und Mülltonnen gefahren. Mehrfach dabei ausgerutscht, weil – ich predige es seit Jahren – die bauliche Kante zwischen Rad- und Gehweg zentimeterhoch aus dem Weg hochsteht oder der Rest abgesackt ist, je nachdem welche Variante genehmer ist.

Es ist jedenfalls halsbrecherisch, bei dieser Witterung den benutzungspflichtigen Radweg an der Eidinghausener Straße zu benutzen und darum habe ich das auf dem Heimweg auch nicht mehr getan. Bin doch nicht lebensmüde! Die Fahrbahn war schnee- und matschfrei und ich kam zügig voran.

Das Zurücklehnen der Stadtwerke und auch der Verwaltung was diese Hauptverbindung zum Schulzentrum Süd angeht, kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Das muss ordentlich geräumt sein. Nicht wegen mir, ich fahre auf der Fahrbahn – aber alle anderen sagen mir ja immer, dass man das niemandem zumuten kann: dann tut was! Kerl!

Getagged mit: , , ,
Ein Kommentar zu “Wieder von den Jahreszeiten überrascht – Radweg nicht geräumt
  1. Konstantin sagt:

    Hallo Andreas,

    nicht nur bei euch in Niedersachsen kam der Winter mal wieder absolut überraschend. Auch hier in BW war es ein Chaos. Gestern auf dem Weg zum Flughafen nach Stuttgart habe ich auch ganz “überraschend” den Wintereinbruch miterlebt. Straßen waren nicht geräumt, von den Radwegen durch die Stadt gar nicht zu reden.

1 Pings/Trackbacks für "Wieder von den Jahreszeiten überrascht – Radweg nicht geräumt"
  1. […] Edler: Wieder von den Jahreszeiten überrascht – Radweg nicht geräumt; […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*