Kein Fahrradbeauftragter

Na, da bin ich ja beruhigt, dass wir in Bad Oeynhausen bei einigen Dingen zumindest auf dem gleichen Level sind wie unsere Bundeshauptstadt: Rad-Spannerei: Berlin ohne Fahrradbeauftragten
… Die Stadt hat also seit mehreren Monaten keinen Radverkehrsbeauftragten mehr und niemand hat es bemerkt …
Wenn ich mich richtig erinnere, hält dieser Zustand in Bad Oeynhausen allerdings schon länger an. Rechne ich die letzten Monate unseres Fahrradbeauftragten – in denen nichts nach außen hin sichtbares mehr passierte – hinzu, können wir wohl schon in Jahren rechnen. Auch hier bemerkt, außer ein paar Interessierten und Engagierten, das niemand. Ich vermute es liegt daran, dass man hier gar kein Interesse an Fahrradfreundlichkeit hat.

Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*