Sonntag im Schnee

Die Überschrift stimmt nicht so ganz, weil ich fast den ganzen Tag am Rechner gesessen haben und an einem Auftrag gebastelt habe. Ohne dass ich dazu im Moment so richtig Lust dazu hätte, aber es hat trotzdem fast alles geklappt, was ich vorhatte. Zwischendurch bin ich dann doch mal vor die Tür gegangen und habe nach unseren fahrbaren Untersätzen geguckt.

Alles komplett zugeschneit und -geweht. Damit war kein Fortkommen mehr. Also haben wir uns die Zeit anderweitig vertrieben. Sehr zum Vergnügen des Nachwuchs.

Trotz dicker Handschuhe wurde mir das aber schon zu kalt und ich bin wieder an die Arbeit gegangen. Irgendwie ein ziemlich doofes Wochenende. So richtig erholt habe ich mich nicht – und dabei wäre es genau das richtige Wetter dazu gewesen.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*