falsche Handschuhe

Die Schwester klagt über einen langsamen Internetanschluß und über fehlende Grafikbearbeitungsmöglichkeiten an ihrem PC. Naja, da gucke ich doch mal vorbei. Und weil das Wetter gar so schön ist, natürlich mit dem Rad. Ein paar Schichten Radkleidung vom Discounter übergeworfen, Gefrierbeutel über die Socken, Handschuhe an und los! Die Luft brennt zuerst ein bißchen in den Lungen, aber dann macht es Spaß. Bis nach ‘ner Viertelstunde die Fingerspitzen plötzlich anfangen zu brennen. Komisch, die Handschuhe hatte ich auch heute morgen auf dem Roller an. Kurz angehalten, paar Fotos gemacht, da waren die Finger schon wieder warm. Weiter bis zum Elternhaus.

Aber als ich nach 2 Stunden wieder zurück wollte, war es zum einen bereits dunkel und und zum anderen etwas kälter. Und es geht fast nur bergab. Den Borweg runter habe ich wie blöd gebremst, weil die Fingerspitzen schon brannten. Unten in Rehme habe ich kurz angehalten, weil ich nicht mehr ordentlich schalten konnte. Sowas hab’ ich ja noch nie gehabt! Die Handschuhe hatte ich im letzten Jahr sogar bei Fahrten im Schnee an, merkwürdig. Bis nach Hause wurde es dann noch mal ein bißchen unangenehmer. Am allerschlimmsten war’s aber, als ich die Handschuhe ausgezogen habe und die Finger warm wurden. Himmel, als wenn ich mit einem Hammer drauf gehauen hätte! Ohne Anstellerei, das tat richtig weh! Sogar jetzt ziept das Tippen noch etwas. Und es waren doch bloß -2°C …

14 Km | 17 Km/h Schnitt | 45 Km/h max. | 155 Höhenmeter | -2°C

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*