-5 Grad Celsius

Und als ich wieder zu Hause war sogar noch 1 Grad weniger. Und es war trotzdem gar nicht so kalt auf dem Rad. Fleecemütze und Schal und über der Radjacke noch ‘ne Weste. Nein, ich habe nicht gefroren. Nur die Lungen tun nach 10 Kilometern schon weh, weil es so eisig ist.

Macht Spaß zu fahren, wenn es so knackig ist. Die Kälte an den Beinen merkt man gar nicht so. Aber was ich um’s Verrecken nicht verstehe: warum frieren mir immer die Fingerspitzen an der rechten Hand fast ab? Ich habe so dicke “Thinsulate” Fleece-Handschuhe und der Rest der Hände ist auch mollig warm … nur Daumen und Zeigefinger nicht. Putzig …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*