String-Tanga Abfall

Bis 18 Uhr im Büro und natürlich wurde das Wetter mit jeder Minute nach 15 Uhr schlechter. Trotzdem habe ich mich um halb 7 auf’s Rad gesetzt. In 3 Wochen starten wir unsere Tour und einmal nach Cuxhaven will ich auch noch mit dem Rad. Da muß ich so’n bißchen üben vorher.

Also zur Lohe hoch bis zum Club Steinegge und von da quer rüber zum Bonneberg, rauf auf die Ebenöde und zurück nach Hause.

20 Km | 23,5 Km/h Schnitt | 8°C (und für Stefan: war nicht weiter, weil’s mir zu kalt war und die Höhenmeter auch nicht zu unterschätzen sind ;-)

Was ich aber nicht verstehe ist, warum die Leute sich bei dem Sauwetter in die Büsche schlagen und dann auch noch die Hälfte vergessen. Die Frau muß doch nachher gefroren haben!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

11 Kommentare zu „String-Tanga Abfall

  1. Soso, für mich also. Na gut. Ich musste gerade mein Auto zum Waschen & Polieren bringen und dachte, ich nehm’s Rad mit für den Rückweg. Trotz Antibiotikum (wir gehen in Woche 4!) und div. anderer Medikamente ging das sogar. Auch wenn der Puls recht hoch war. Aber egal. Für’s erste Mal Rad fahren dieses Jahr nicht so übel wie erwartet.

    Kommen wir zu den Zahlen:

    Distanz: 6,54 km
    Zeit: 14 min 45 sek
    Avg: 26,66 km/h
    Max: 36,20 km/h
    (nächstes Mal nehme ich eine Route ohne Baustellen *lol*)
    Puls Avg: 179
    Puls Max: 194

    Danach: Erschöpftes Husten. ;-) Warum man unter Medikamenten nicht Sport treiben sollte *grins*

  2. Wenn Du den 27er Schnitt auch über 2 Stunden fährst, darfst Du mit ;-)
    Maximalgeschwindigkeit gestern in der Ebene 43,2 Km/h … bergab 65 *g*

  3. Bei dem Foto habe ich zuerst einen ganz anderen Gedanken gehabt:
    sehr bequem sieht die Stelle ja nicht gerade aus… Da dürfte die Kälte anschließend das geringere Übel gewesen sein.

  4. Ähm… vielleicht sollte ich Dir sagen, dass ich einige Jahre auf Langstrecken trainiert habe: 3x die Woche 100km und am Wochenende dann gerne auch schon mal an die 200-250km. Das bringe ich heute natürlich nichtmehr, aber gib mir 4 Wochen nach den Medikamenten und die 2h sind kein Thema.

  5. Na gut, da muß ich dann tatsächlich passen. Ich bin mehr so ein normaler NachFeierAbendFahrer. Im Freundes- und Bekanntenkreis reicht es ;-) aber solche Strecken fahre ich dann doch nicht. Mal gucken … noch nicht! *g*

  6. die frau die der tanga in die büsche geworfen hatte , wurde vielleicht vergewaltigt, sie hat sich geschämt desswegen

  7. An der Stelle? Eher nicht. Der Schlüpper ist sehr, sehr wahrscheinlich einfach nur von der Wäscheleine (die 3 Meter weiter gespannt ist) geweht und hat sich in dem Busch verfangen. Auch wenn das jetzt das Geheimnis lüftet ;-)

  8. ich bin von rheine bis nach lingen zur freundin mit fahrrad gefahren streckenlänge 38,6km höchstgeschwindigkeit bei idealen bedingungen 48,3km/h avg 35km/h nur aufem rückweg tat mir der arsch vom neuen sattel weh der ist mittlerweile aber gut eingefahren :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*