Groggy

Freitagabend ging das mit meinem Kopf los. Schmerzen hinter der Stirn und unter der Schädeldecke, steifer Hals, leichte Schluckbeschwerden. Klar, erkältet. Das hielt sich auch lange. Gestern vormittag schien es dann besser zu werden … um in ordentlich Migräne umzuschlagen. Gegen 20:30 bin ich ins Bett gegangen und knapp 3 Stunden später habe ich dann doch meine Ration Sumatriptan genommen. Nun sitze ich hier mit tumben Kopf, bin seit 3 1/2 Stunden wach und gönne mir am letzten Tag meines wirklich super verbrachten Kurzurlaubs :-( ein Frühstück bei McDonalds. Und wehe ich kriege da keinen Egg McMuffin! “Falling Down” ist allen ein Begriff? ;-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*